SachbearbeiterIn (m/w/d) Leitung landwirtschaftlicher Betrieb des Landwirtschaftszentrum Eichhof

Landesbetieb Landwirtschaft Hessen

Beschreibung: 

Beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) ist in der Abteilung „Fachinformation“ im Fachgebiet „Fachinformation Tierhaltung“ frühestens zum 01.01.2021 die Stelle

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d)

Leitung landwirtschaftlicher Betrieb des Landwirtschaftszentrum Eichhof

(vergleichbar gehobener technischer Dienst)

unbefristet zu besetzen.

Dienstsitz ist der LLH – Landwirtschaftszentrum Eichhof, Schlossstraße1, 36251 Bad Hersfeld.

Die Vertragsgestaltung erfolgt nach den gültigen Regelungen für Beschäftigte des Landes Hessen. Vorgesehen ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe (EG) 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Bei einer Übertragung höherwertiger Aufgaben ist im Rahmen der Stellenentwicklung eine Eingruppierung bis EG 11 TV-H grundsätzlich möglich.

Aufgaben

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Betriebsmanagement des landwirtschaftlichen Betriebes am Landwirtschaftszentrum Eichhof, (u.a. Mitarbeiterführung, Arbeitsschutz, Vorbereitung und Umsetzung von Investitionsmaßnahmen in Abstimmung mit der Fachgebietsleitung)
  • Erstellen und Umsetzen von betrieblichen Planungen (Anbau- und Düngeplanung) in Zusammenarbeit mit dem pflanzenbaulichen Versuchswesen sowie Auswertung und Analyse der gewonnenen Produktionsdaten
  • Erstellen und Umsetzen von Maschinenkonzepten und Koordination des Maschineneinsatzes in Abstimmung mit dem pflanzenbaulichen Versuchswesen sowie Planung und Kontrolle des Einsatzes externer Dienstleister im landwirtschaftlichen Betrieb
  • Koordination der Arbeitsabläufe in den Lehrwerkstätten für Tierhaltung insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen der überbetrieblichen Ausbildung am Landwirtschaftszentrum Eichhof
  • Integrieren von digital gestützten Bewirtschaftungssystemen in die pflanzenbaulichen Produktionsprozesse und Übertragung/Verwalten der Daten in gängigen EDV-Systemen (Ackerschlagkartei, GIS, MS Office u.a.) in Kooperation mit dem pflanzenbaulichen Versuchswesen
  • Schnittstellenfunktion zu den verschiedenen Arbeitsbereichen am Landwirtschaftszentrum Eichhof, (Pflanzenbauliches Versuchswesen, überbetriebliche Ausbildung, Tierhaltung und Bioenergie)
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei Aus-, Fort- und Weiterbildungsseminaren sowie die fachliche und pädagogische Betreuung der Auszubildenden und Praktikanten.

Auswahlverfahren

Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und fachliche Leistung sowie einem Vorstellungsgespräch.

Aus dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit dem Frauenförderplan ergibt sich die Verpflichtung, in dem Bereich, in dem die Stelle zu besetzen ist, den Frauenanteil zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Eine Besetzung der ausgeschriebenen Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens

06.11.2020

an den

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Zentrale Dienstleistungen – Fachgebiet Personal,
Kennziffer 437
Kölnische Str. 48/50, 34117 Kassel

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte lediglich Fotokopien bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappe, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis max. 4 MB) an Personal@LLH.Hessen.de übersenden.

Geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung an auf welche Stelle Sie sich bewerben (Kennziffer 437) und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Mawick, ( 06621 9228-10 und Herr Thomas Bonsels, ( 0561 7299-275 zur Verfügung.

Informationen zum LLH finden Sie unter www.llh.hessen.de

Anforderungen: 

Fachliches Anforderungsprofil:

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist

  • ein Hochschulabschluss (erster berufsqualifizierender Abschluss = Bachelor/Diplom FH) in der Fachrichtung Agrarwirtschaft oder der Studienabschluss in einem vergleichbaren Studiengang und
  • die fachliche und persönliche Eignung zum Ausbilden nach dem Berufsbildungsgesetz

Weiterhin werden erwartet:

  • Berufserfahrung in der Leitung eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Pflanzenbau und Tierhaltung
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrung in der Einsatzplanung von Mitarbeitern/innen und Steuerung komplexer Arbeitsabläufe
  • Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten
  • Vertiefte EDV-Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware (MS-Office) und der Anwendung von moderner Agrarsoftware (z.B. Schlagkartei, GIS Anwendungen)

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse und Erfahrungen der spezifischen Anforderungen eines geordneten pflanzenbaulichen Versuchswesens
  • Erfahrung in der Ausbildung

Persönliches Anforderungsprofil:

Der LLH fordert von allen Bewerbern/-innen (m/w/d) Loyalität und Integrität sowie Serviceorientierung. Darüber hinaus werden folgende Fähigkeiten und Eigenschaften erwartet:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kooperationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationskompetenz
Bewerbungsschluss: 
06.11.2020
Einsatzort: 
36251 Bad Hersfeld
Deutschland
Anbieter: 
Landesbetieb Landwirtschaft Hessen
Abteilung 3 '"Fachinformation" Fachgebiet "Fachinformation Tierhaltung"
Kölnische Str. 48/50
34117 Kassel
Deutschland
WWW: 
http://www.llh.hessen.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Mawick, 06621 9228-10, Thomas Bonsels, 0561 7299-275
E-Mail: 
Personal@LLH.Hessen.de
Sonstiges: 
Kennziffer 437
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.10.2020


zurück nach oben