Fachkraft für die Umsetzung eines Projekts zur Regionalentwicklung (w/m/d)

Zweckverband Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Beschreibung: 

Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land widmet sich in den beiden Landkreisen Werra-Meißner und Kassel umfangreichen Aufgaben im Naturschutz, in der Umweltbildung, dem naturbezogenen Tourismus und der Regionalentwicklung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir baldmöglichst eine

Fachkraft für die Umsetzung eines Projekts zur Regionalentwicklung (w/m/d)

mit einem abgeschlossenen Studium in Regionalmanagement, Geografie oder Agrarwissenschaften mit entsprechendem Schwerpunkt

in Teilzeit (20h), befristet bis 31.12.2022, analog E 9 TVöD.

Im Bereich Regionalentwicklung sind wir von der Kirschen- und Universitätsstadt Witzenhausen mit der Umsetzung eines Projekts zum Erhalt und zur Entwicklung des Wirtschaftszweigs Obstanbau, insb. Kirschenanbau, betraut.

Die aus kommunalen und EU-Fördermitteln finanzierte Personalstelle soll dem steten Rückgang der Zahl der Obstbaubetriebe und damit der Kirschenanbaufläche entgegenwirken.

Zum einen durch direkte Maßnahmen zur Unterstützung der Kirschenanbaubetriebe, zum anderen durch eine übergeordnete Strategie zur Entwicklung des Themas „Kirschenland“ in Witzenhausen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Situations-/ Bedarfsanalyse der aktuellen Strukturen im Kirschenanbau
  • Erstellung eines Konzepts für die Vermarktung von Kirschen
  • Entwicklung einer übergeordneten, regionalen Strategie unter Einbeziehung der Bereiche Tourismus und Regionalmarketing
  • Aufbau eines Netzwerks und Stärkung der Kommunikation zwischen den verschiedenen regionalen Akteurs- und Interessengruppen

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem interdisziplinären Team

Dafür erwarten wir von Ihnen:

  • Kenntnisse in den Bereichen Obst-/Kirschenanbau, Regionalvermarktung, Regionalmarketing und Tourismus, idealerweise mit Bezug zur Region
  • möglichst Erfahrung im Bereich Regional- und/oder Projektmanagement
  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, TYPO3-Websites und Social Media
  • Teamfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Offenheit für die Belange unterschiedlicher Interessengruppen
  • einen sicheren Umgang mit Microsoft Office
  • eine Fahrerlaubnis der Klasse 3 oder B

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gerne, mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bis zum 15.11.2020 bei uns unter der E-Mail-Adresse:

info@naturparkfrauholle.land

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen erhalten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung den Vorzug.

Bewerbungsschluss: 
15.11.2020
Anbieter: 
Zweckverband Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege
Deutschland
WWW: 
http://www.naturparkfrauholle.land
Ansprechpartner/in: 
Frau Dr. Budde
Telefon: 
05651 992337
E-Mail: 
info@naturparkfrauholle.land
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.10.2020


zurück nach oben