Sachbearbeitung Objektplanung für das Garten-, Friedhofs- und Forstamt

Stadt Düsseldorf

Beschreibung: 

Wir suchen zum 1. Februar 2021

Sachbearbeitung Objektplanung

(EG 11 TVöD)

für das Garten-, Friedhofs- und Forstamt

Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Düsseldorf unterhält mit derzeit rund 570 Beschäftigten die städtischen Grün- und Freiflächen sowie Friedhofs- und Forstflächen. Die Abteilung „Untere Naturschutzbehörde, Grünplanung und Neubau“ ist für die Sicherung und den weiteren Ausbau des Grün- und Freiraumsystems auf verschiedenen planerischen Ebenen verantwortlich.

Das Sachgebiet „Objektplanung“ plant neue Grünanlagen und setzt diese baulich um.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Objektplanung bei Neu- beziehungsweise Umbaumaßnahmen im öffentlichen Bereich, Leistungsphasen 1-8 Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI), Schwerpunkt 5-8 HOAI
  • Vorbereitung und Koordination von Vergaben nach Vergabe- und Vertragsordnung nach Bauleistungen (VOB) und Vergabe- und Vertragsordnung nach Leistung (VOL) sowie Projektsteuerungsleistungen gemäß HOAI
  • Abstimmung von planerischen und baulichen Umsetzungen von Grünplanungen und Spielanlagen mit anderen Ämtern
  • Controlling der Maßnahmen in Bezug auf Maßnahmenfortschritt, Zeit- und Finanzplanung
  • verwaltungsinterne Abstimmung und Vorbereitung von Vorlagen sowie deren Vertretung in den politischen Gremien
  • eigenständige Erstellung von Ausführungsplanung und Entwicklung technischer Details.

Ihr Profil:

  • Bachelor of Science der Fachrichtung Landschaftsarchitektur oder vergleichbare Studiengänge, mehrjähriger Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Grün- und Spielanlagen
  • fundierte Kenntnisse zur Technik im Garten- und Landschaftsbau sowie Erfahrung im Projektmanagement und Auftragsvergabe
  • hohes Maß an Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft sowie Kommunikationsfähigkeit verbunden mit guter Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung der Standardsoftware, der notwendigen Gesetzesgrundlagen (unter anderem HOAI, VOB, Vergabe- und Vertragsrecht) sowie der anwendungssichere Umgang mit Fachsoftware CAD und AVA, beziehungsweise die Bereitschaft, sich die fehlenden Kenntnisse kurzfristig anzueignen
  • Verhandlungsgeschick verbunden mit sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Besitz der uneingeschränkten Fahrererlaubnis der Klasse 3 beziehungsweise EU-Norm B.

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25. November 2020 an die Stadtverwaltung, Amt 10/623, Kennziffer 68/02/05/20/156, 40200 Düsseldorf, E-Mail: personalwirtschaft@duesseldorf.de.

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden.

Ansprechpartnerin:

Frau Christiane Lindhorst, Telefon 0211 89-95840, Moskauer Straße 27, Zimmer 5.09.

Hinweis zum Datenschutz:

Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Bewerbungsschluss: 
25.11.2020
Anbieter: 
Stadt Düsseldorf
Amt 10/623
Moskauer Straße 27
40200 Düsseldorf
Deutschland
WWW: 
https://www.duesseldorf.de/stadtgruen.html
Ansprechpartner/in: 
Frau Christiane Lindhorst
Telefon: 
0211 89-95840
E-Mail: 
personalwirtschaft@duesseldorf.de
Sonstiges: 
Kennziffer 68/02/05/20/156
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.10.2020


zurück nach oben