Forstwirtschaftsmeister m/w/d - Einsatzsteuerung Ranger

Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald

Beschreibung: 

Beim Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald, Brückener Straße 24, 55765 Birkenfeld, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

Forstwirtschaftsmeister m/w/d – Einsatzsteuerung Ranger
zu besetzen.

Im Nationalparkamt sind in der Abt. 1 zwei Personen in der Einsatzleitung tätig, mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten bei gegenseitiger Vertretung. Die 28 Ranger sind alle als Forstwirte und GNL qualifiziert, haben zusätzliche unterschiedliche Spezialisierungen und werden flexibel in Teilautonomie abteilungsübergreifend eingesetzt.

Aufgaben:

  • Qualitätsmanagement in der Einsatzsteuerung
  • Mitwirkung bei der kontinuierlichen Verbesserung im Prozess Einsatzsteuerung
  • Planung und ggf. Beauftragung technischer Maßnahmen (z. B. Infrastruktur)
  • Steuerung Verkehrssicherung
  • Vertretung der zweiten Einsatzleitung, insbesondere Beauftragung von Rangerarbeiten
  • Beauftragung der Instandhaltung von Maschinen, Geräten, Werkzeugen und Verbrauchsgütern
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung nationalparkspezifischer Arbeitsverfahren
  • Sicherheitsprüfung Geräte/Material: PSA, Anschlagmittel, Winden
  • Inventarisierung Geräte, Maschinen

Dienstort, KFZ

Die Einsatzleitungen üben ihre Innendienstarbeiten wechselnd am Sitz des Nationalparkamtes (Birkenfeld; ab 2021 Umweltcampus Birkenfeld/Hoppstädten-Weiersbach) und am Rangerstützpunkt (bei Börfink) aus. Das Nationalparkamt verfügt über mehrere Dienst-KFZ, die an verschiedenen Orten stationiert sind; sie werden ausschließlich als Poolfahrzeuge eingesetzt

Anforderungen: 

Besondere Anforderungen, Vergütung:

  • Erfahrung in Mitarbeiterführung und Arbeitsorganisation
  • Ausgeprägte Sozial- und Führungskompetenz
  • Hohe Kommunikationskompetenz
  • Prozessorientierung
  • sichere IT-Kenntnisse gängiger Büro-Software, insbesondere MS-Office
  • Außendiensttauglichkeit
  • Erfahrung und Qualifikation in der Verkehrssicherung sind von Vorteil
  • Führerschein der Klasse B
  • Grundsätzliche Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten tätig zu werden

Die Vergütung erfolgt für Forstwirtschaftsmeister m/w/d nach Entgeltgruppe E 8 TV-L Forst

Bewerbung:

Bewerben können sich Personen, die über eine abgeschlossene Fortbildung zum Forstwirtschaftsmeister sowie Berufserfahrung als Forstwirtschaftsmeister verfügen.
Entsprechend den Regelungen des Landesgleichstellungsgesetzes ist das Nationalparkamt besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.
Die Stellen können grundsätzlich in Voll- oder Teilzeit besetzt werden. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Dienstpostens, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Bewerbungsschluss: 
30.11.2020
Anbieter: 
Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald
Abteilung 1 Querschnittsfunktionen
Brückener Straße 24
55765 Birkenfeld
Deutschland
WWW: 
https://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/service/stellenangebote.html
Ansprechpartner/in: 
Herr Lars Temme
Telefon: 
06782/8780-101
E-Mail: 
ZdF.Personal-TVLForst@wald-rlp.de
Sonstiges: 
Kennziffer 1.2 FWM 08/20
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.11.2020


zurück nach oben