Kampagnenassistenz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Social Media

Zukunftsstiftung Landwirtschaft

Beschreibung: 

Save Our Seeds“ (SOS) wurde 2002 als Berliner Büro der Zukunftsstiftung Landwirtschaft in der GLS Treuhand e.V. ins Leben gerufen. Die Initiative betreibt europäische Kampagnen zur Reinhaltung des Saatgutes von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) und zur Verteidigung gentechnikfreier Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion. In dieser Frage ist Save Our Seeds das „Kompetenz-Zentrum“ der Gentechnikkritischen zivilgesellschaftlichen Bewegungen in Europa, und Ansprechpartner für Politiker*innen, Unternehmen, Regionalregierungen und Medien.

SOS arbeitet im Jahr 2019/2020 schwerpunktmäßig an der Entwicklung einer Kampagne zu sogenannten Gene Drive Organismen. Mit dieser Anwendungsform der neuen Gentechnik (z.B. CRISPR/Cas) könnten in Zukunft wildlebende Tier- oder Pflanzenpopulationen gentechnisch verändert und auch ausgerottet werden. Die Kampagne setzt sich zum Ziel, Freisetzungen solcher Gene Drive Organismen deutschlandweit, europaweit und global zu verhindern und eine kritische Debatte über diese neue Technologie in die Gesellschaft zu tragen.

Zu diesem Zweck suchen wir eine motivierte und erfahrene Person zur Ergänzung unseres kleinen Teams zur weitestgehend selbstständigen Betreuung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie für den Aufbau der Social Media Kanäle einer schlagkräftigen Kampagne.

Arbeitsumfang: Teilzeitstelle im Umfang von zunächst 15 Stunden die Woche, mit Option auf Erhöhung auf 20 Wochenstunden ab April 2020, auf Honorarbasis
Einsatzort: Berlin Mitte
Zeitrahmen: schnellstmöglich, zunächst befristet auf 1 Jahr, mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung

Das erwartet Dich:

  • Aufbau und Pflege von Presseverteilern und internationalen Mailinglisten
  • Kontaktaufbau und -pflege mit Journalist*innen und Medienschaffenden
  • Erarbeitung von Formaten für die Öffentlichkeitsarbeit, Erhöhung der Anzahl und Diversität der Berichterstattung über die Kampagne
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Betreuung der Social Media Kanäle v.a. facebook & twitter, Erhöhung von Reichweite
  • Erstellung des Newsletters
  • Verfassen von Pressemitteilungen
  • Redaktionelle Betreuung & Weiterentwicklung der Homepages auf Deutsch und Englisch


Das bieten wir Dir:

Ein kleines nettes Team, herzliches und vertrauensvolles Miteinander, Möglichkeit zur Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen, Mitgestaltung einer internationalen politischen Kampagne zum Schutz der Artenvielfalt, flexible Arbeitszeiten, enorme Lernmöglichkeiten, angemessenes Honorar.

Bitte sende uns Deine Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins bis spätestens 30.11.2020 nur per E-Mail unter Nennung Deiner Honorarvorstellungen.

Weitere Informationen zur Gene Drives: www.saveourseeds.org / www.stop-genedrives.eu

Anforderungen: 

Das bringst Du mit:

  • Erfahrung mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen einer politischen Kampagne
  • Erfahrung im Aufbau von Presseverteilern und im Umgang mit Medienschaffenden
  • gewinnendes Auftreten, Kontaktfreudigkeit, Freude am Aufbau von Netzwerken
  • eigenes journalistisches / Medien - Netzwerk in Deutschland und auf EU-Ebene
  • Erfahrungen bei der professionellen Betreuung von facebook & twitter-Kanälen
  • hohe Identifikation mit dem Kampagnenthema und unseren Werten, hohe Motivation
  • Erfahrungen in der redaktionellen Betreuung von Typo3- und Wordpress-basierten Webseiten
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen auf Deutsch und Englisch
  • Teamfähigkeit
  • Freude am eigenständigen und strukturierten Arbeiten
  • Kreativität
  • Affinität zu Technik, schnelles Einarbeiten in neue Programme
  • zeitliche Flexibilität, wenn es brennt
Bewerbungsschluss: 
30.11.2020
Anbieter: 
Zukunftsstiftung Landwirtschaft
Marienstr. 19/20
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.stop-genedrives.eu/
Ansprechpartner/in: 
Mareike Imken
Telefon: 
030 /28 48 23 26
Fax: 
030 / 28 48 23 29
E-Mail: 
Imken@saveourseeds.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.11.2020


zurück nach oben