Referent*in Studienförderung für das Studienwerk

Heinrich-Böll-Stiftung e.V. Bundesstiftung

Beschreibung: 

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partner-projekten in rund sechzig Ländern. Sie führt Bildungsmaßnahmen in der Bundesrepublik Deutschland und internationale Projekte der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit durch.

Ihre Aufgabe ist die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung. Die Stiftung orientiert sich an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit.

Wir suchen zum 01.02.2021 eine*n

Referent*in Studienförderung

für das Studienwerk in Berlin, 39 Stunden/Woche, EG 13 TVöD-O.

Die Aufgaben umfassen:

  • Konzeption und Durchführung des ideellen Förderprogramms inkl. Qualitätssicherung; Konzipierung und Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen des Begleitprogramms für Stipendiat/innen
  • Koordination, Begleitung und Durchführung von Auswahlverfahren im Studienwerk, Leitung Auswahlkommissionen
  • Koordination und Weiterentwicklung von IT-Projekten und –Tools im Studienwerk (Social-Media-Strategie; Intranet; Stipendiat/innen- und Ehemaligenverwaltung inkl. digitales Antragsverfahren, Online-Bewerbungs- und Auswahlverfahren, digitales Dokumentenmanagementsystem)
  • Inhaltliche Prüfung und Entscheidung über die Förderungsberechtigung und –dauer
  • Umfassende Beratung und Betreuung der Studienstipendiat/innen (zum Studienverlauf, Karriereplanung u.a.), Feedbacks zu Jahresberichten
  • Personalführung
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern (z.B. mit Hochschulen, Forschungsorganisationen, mit Landesstiftungen, Fachbeirat Studienwerk u.a.)
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Studienwerk, Erschließung neuer Zielgruppen
  • Beteiligung an Strategiebildungs- und Projektplanungsprozessen des Studienwerks resp. der gesamten Stiftung
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgaben „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“
Anforderungen: 

Dafür bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (von Vorteil: in einem MINT-Fach); Promotion erwünscht
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, in der Begabtenförderung oder im Hochschulmanagement
  • Nachgewiesene Kenntnisse von und Erfahrungen mit Methoden und Konzepten in der politischen Bildungsarbeit (Kenntnis von Bildungskonzept für nachhaltige Entwicklung (BNE) von Vorteil)
  • Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen mit digitalen Bildungsformaten und dem Einsatz Sozialer Medien in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Nachgewiesene Erfahrungen mit der Steuerung von IT-Projekten in der Verwaltung o.ä.
  • Nachgewiesene mehrjährige Erfahrung in Personalführung
  • Fundierte Kenntnis von aktuellen bildungs- und hochschulpolitischen Fragestellungen sowie Bündnisgrüner Zusammenhänge und Programme
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel, Kenntnisse im Zuwendungsrecht, Sicherheit in der Interpretation von Richtlinien unterschiedlicher Zuwendungsgeber
  • Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement
  • Sehr gute IT-Kenntnisse (Standardsoftware MS Office, Datenbanken, digitale Dokumentenmanagementsysteme)
  • Medienkompetenz
  • Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Sicheres Auftreten
  • Didaktische Fähigkeiten, Beratungskompetenz
  • Gender- und Diversitykompetenz
  • Bereitschaft zum Arbeitseinsatz auch an Wochenenden

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Menschen mit Migrationsgeschichte und von Menschen mit Behinderung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 25.11.2020 unter Angabe der Stelle und Kennziffer 2020/49 an die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Berlin ausschließlich per Interamt, Stellen-ID: 63324

Bewerbungsschluss: 
25.11.2020
Anbieter: 
Heinrich-Böll-Stiftung e.V. Bundesstiftung
Schumannstr. 8
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.boell.de/de/jobs-der-heinrich-boell-stiftung
Online-Bewerbung: 
https://interamt.de/koop/app/trefferliste?2&stellenangebotliste=63324
Sonstiges: 
Kennziffer 2020/49, Stellen-ID: 63324
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.11.2020


zurück nach oben