Bearbeiter*in (m/w/d) - Aufgabenbereich: "Wolfsbüro"

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich "Landesweiter Naturschutz“, Aufgabenbereich "Wolfsbüro" am Standort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer / eines

Bearbeiterin / Bearbeiters (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TV-L.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgabe
  • Einen Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Regelentgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L) zuzüglich einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Arbeitszeit von 38,50 Wochenstunden
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind zertifiziert nach audit berufundfamilie und bieten flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsformen.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim sind ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt auf die Standorte Hannover und Hildesheim beschäftigt, hinzu kommen ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Direktion am Standort Hannover.

Die Verbreitung der Wölfe in Niedersachsen stellt das Land vor besondere Herausforderungen. Die Aufgabe umfasst die Mitwirkung in einer neu eingerichteten Projektgruppe „Entwicklung der Wolfspopulation in Niedersachsen“ und die verwaltungstechnische Bearbeitung von Vorgängen im Wolfsbüro.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Grundsatz und Überwachung des Budgets des Wolfsbüros
  • Grundsatz der administrativen Abläufe und Geschäftsprozesse des Wolfsbüros
  • Zusammenstellung und Auswertung von Daten, insbesondere über die Umsetzung der Richtlinie Wolf sowie Anfertigung von Berichten
  • Verwaltung und Organisation Wolfsberater
  • Mitwirkung an der Erstellung des „Managementplans Wolf“
  • Mitwirkung an der Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen des Wolfsmanagements
  • Mitwirkung bei der amtlichen Wertermittlung von Nutztierschäden
  • Mitwirkung bei der Beauftragung genetischer Analysen oder weiterer erforderlicher Gutachten.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Bachelor- oder FH-Studium mit überwiegend verwaltungswissen-schaftlichen Inhalten oder abgeschlossener Vorbereitungsdienst für die Laufbahn der Fachrichtung „Allgemeine Dienste" Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt oder Beschäftigte/r mit abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit und ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse der Landwirtschaft und der Landwirtschaftsverwaltung; Erfahrungen mit der Freilandhaltung von Nutztieren, insbesondere von Schafen, Rindern und Pferden sind von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere mit den Office-Produkten und Datenbanken; Erfahrungen mit dem geografischen Informationssystem ArcGIS sind vorteilhaft
  • Führerschein Klasse III / B ist erforderlich.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.
Der Arbeitsplatz ist bedingt teilzeitgeeignet.

Der NLWKN strebt in allen Bereichen und Positionen an Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungs-schreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Frau Dr. Ingrid Wiesel (Tel.: 0511 / 3034-3268) und Frau Dagmar Fielbrand (Tel. 0511 / 3034-3213) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Timm Kujath (Tel.: 05121 / 509-108) richten.

Ihre Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte) nehmen wir ausschließlich online entgegen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11.12.2020 unter dem Link:

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=79249

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Bewerbungsschluss: 
11.12.2020
Einsatzort: 
30453 Hannover
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
https://www.nlwkn.niedersachsen.de/...ro/das-wolfsbuero-im-nlwkn-134954.html
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Dr. Ingrid Wiesel, Frau Dagmar Fielbrand; zun Verfahren: Herr Timm Kujath
Telefon: 
0511 3034-3268, 0511 3034-3213; 05121 509-108
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=79249
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
17.11.2020


zurück nach oben