Sachbearbeiter*innen für finanzielle und administrative Projektbegleitung

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

Beschreibung: 

MISEREOR, das katholische Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit, setzt sich unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion für die Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt.
Hand in Hand arbeiten wir mit unseren Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützen die Menschen, ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig positiv zu verändern.

Für verschiedene Abteilungen im Bereich „Internationale Zusammenarbeit“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sachbearbeiter*innen für finanzielle und administrative Projektbegleitung

Die Stellen sind befristet und können in Voll- oder Teilzeit besetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • In einer Kontinentalabteilung begleiten Sie Partner und Projekte der Entwicklungszusammenarbeit aus der finanziellen Perspektive.
  • In Ihrem Länderteam arbeiten Sie mit den Kolleginnen und Kollegen der inhaltlichen Projektbegleitung zusammen, insbesondere bei der Erstellung von Kostenplänen.
  • Sie verfolgen die Entwicklung von Projekten mit, kontrollieren den Mittelverbrauch mit Bezug auf Einnahme- und Ausgabepläne und versorgen unsere Projektpartner mit Finanzmitteln. Dazu gehört auch die Administration von Projekten (Pflege des Projektverwaltungssystems und der Projektakten, Erstellung von Übersichten).
  • Sie beraten und qualifizieren Projektpartner und lokale Buchprüfer in den Erfordernissen des Rechnungs- und Berichtswesens und der Organisationsentwicklung, z. B. durch die Veranstaltung von Seminaren im Süden oder den Einsatz und die Begleitung von lokalen Beratern.
  • Sie bearbeiten entscheidungsreif komplexe Änderungsanträge und erstellen Projektabschlüsse. Bei Projekten, die gemeinsam mit anderen (internationalen) Hilfswerken unterstützt werden, kooperieren Sie mit deren Vertreterinnen und Vertretern.
  • In der Abteilung „Qualitätssicherung Internationale Zusammenarbeit“ kontrollieren und prüfen Sie Projekte während der Durchführung bis zum Abschluss entsprechend den Bestimmungen der Verfahrensregelungen öffentlicher Geldgeber und MISEREORs. Sie beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen „Finanzielle Zusammenarbeit“ und „Inhaltliche Projektbegleitung“ in den Kontinentalabteilungen im Hinblick auf die Anwendung von Verfahrensregelungen.
  • Sie wirken mit bei der Erstellung von Schlussverwendungsnachweisen, der Zusammenarbeit mit externen Prüfinstitutionen sowie bei der Weiterentwicklung von Verfahrensregeln, Förderrichtlinien und Instrumenten der „Finanziellen Zusammenarbeit“. Darüber hinaus führen Sie Verwaltungs-, Prüf- und Steuerungsaufgaben im Zusammenhang mit Projektabschlüssen durch. Dazu gehört die Prüfung von Auszahlungsvorgängen und Schlussverwendungsnachweisen hinsichtlich der Einhaltung von Verfahrensrichtlinien sowie die Erstellung von Finanzanalysen und Statistiken, die für öffentliche Geldgeber bestimmt sind.

Ihr Profil

  • Sie haben ein betriebswirtschaftliches Studium mit Bezug zur Aufgabenstellung erfolgreich abgeschlossen oder sich in mehrjähriger Berufserfahrung im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung für diese Aufgabe qualifiziert.
  • Sie verfügen über fundierte berufliche Erfahrungen im Finanz- und Rechnungswesen; erwünscht sind außerdem Erfahrungen im ausländischen Zahlungsverkehr, im Zuwendungsrecht öffentlicher Geldgeber und deren Verfahrensregelungen sowie in der Prüfung von Finanzberichten.
  • Sie überzeugen durch verhandlungssichere Kenntnisse in möglichst zwei Fremdsprachen (Englisch, Portugiesisch, Spanisch oder Französisch).
  • Darüber hinaus erwarten wir Tropentauglichkeit sowie die Übereinstimmung mit den Zielen der katholischen Kirche und der Armenorientierung der kirchlichen Entwicklungsarbeit.

Was wir Ihnen bieten

  • Sie erwartet ein spannendes Arbeitsfeld in einem kulturell herausfordernden Kontext, in dem eigenverantwortliches Arbeiten und die Arbeit im Team eine gute Balance darstellen.
  • Wir vergüten nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) und bieten eine betriebliche Altersvorsorge (KZVK), ein Jobticket, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Menschen mit Schwerbehinderung nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bitte geben Sie den von Ihnen bevorzugten Einsatzbereich sowie den gewünschten Beschäftigungsumfang und das jeweilige Niveau Ihre Fremdsprachenkenntnisse an.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerber-Portal www.misereor.de/stellen

Anbieter: 
Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.
Mozartstraße 9-11
52064 Aachen
Deutschland
WWW: 
http://www.misereor.de
Telefon: 
0241442256
Online-Bewerbung: 
http://www.misereor.de/stellen
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.12.2020


zurück nach oben