Projektmanager/-in World Canals Conference

Stadt Leipzig

Beschreibung: 

Wir suchen zum 1. Februar 2021, befristet bis voraussichtlich zum 31. Dezember 2022, für das Amt für Stadtgrün und Gewässer, Abteilung Gewässerentwicklung, Sachgebiet Regionale Entwicklung, eine/-n

Projektmanager/-in World Canals Conference

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer verantwortet den Erhalt und die Entwicklung der urbanen grün-blauen Infrastruktur und leistet damit einen wertvollen Beitrag für eine attraktive und lebendige Stadt Leipzig. Die Aufgaben umfassen Planung, Bau und Bewirtschaftung der städtischen Friedhöfe, Gärten, Grün- und Parkanlagen sowie des Stadtforstes und der Gewässer. Dabei ist die Weiterentwicklung Leipzigs in seiner Vielfalt, Dichtheit und Lebendigkeit ebenso wie die Erhaltung einer hohen Lebensqualität für die in unserer Stadt wohnenden und arbeitenden Menschen von großer Bedeutung.

Das erwartet Sie

  • Erarbeitung von Strategien zur Überleitung der Konzeptinhalte des Tourismuswirtschaftlichen Gesamtkonzeptes (TW GK) und des Regionalen Handlungskonzeptes (RHK) in konkrete Projekte
  • Steuerung der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der World Canals Conference 2022 (Weltkonferenz rund um das Thema Binnenwasserwege)
  • Erstellung der wissenschaftlichen Konferenzinhalte inklusive der Referentenauswahl und der Referentenanfrage (national und international)
  • Schnittstelle zu den Organisatoren (PCO) der World Canals Conference sowie zu Inland Waterways International
  • Umsetzung des Projektes „Inwertsetzung des Saale-Elster-Kanals“
  • Fördermittelakquise und Fördermittelmanagement und deren Vernetzung mit weiteren Drittmitteln
  • Erarbeitung von Vorlagen für verschiedene Gremien (Raumordnungskommission, Stadtrat, Regionalforum Mitteldeutschland, Metropolregion Mitteldeutschland)
  • inhaltliche Vorbereitung von Printprodukten und anderen Produkten für die Öffentlichkeitsarbeit

Das bringen Sie mit

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Geografie, Stadt- und Regionalplanung, Biologie, Landschaftsplanung, Landschaftsökologie, Landschaftsarchitektur, Wasserbau oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • praktische Erfahrungen und damit verbundene Kenntnisse im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der interkommunalen Arbeit sowie in internationaler fachorientierter Zusammenarbeit
  • Erfahrungen in der wissenschaftlichen Ausrichtung von internationalen Kongressen erwünscht
  • Kenntnisse in der Regionalentwicklung, insbesondere in Bezug auf Transformationsprozesse sowie in der Entwicklung von Binnenwasserwegen erwünscht
  • strategisches und konzeptionelles Denken und Handeln, Kreativität
  • ausgeprägte Netzwerkkompetenz
  • Fähigkeit zum Erfassen und Bearbeiten komplexer Zusammenhänge
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit Akteuren unterschiedlichster Interessensausrichtung
  • überdurchschnittliches Engagement, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in arbeitsverdichteten Bereichen
  • Pkw-Führerschein Klasse B
  • anwendbare Englischkenntnisse in Wort und Schrift (B2 Level)

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 67 12/20 27 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellen.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Bewerbungsschluss: 
20.01.2021
Anbieter: 
Stadt Leipzig
Personalamt, Abteilung Personalgewinnung
Burgplatz 1
04109 Leipzig
Deutschland
WWW: 
http://www.leipzig.de/stellen
Ansprechpartner/in: 
Frau Stiller
Telefon: 
0341/123-2796
E-Mail: 
personalgewinnung@leipzig.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.12.2020


zurück nach oben