Dieses Stellenangebot als E-Mail versenden:



CAPTCHA Image

Bitte geben Sie die Buchstaben/Zahlen ein, die Sie im Bild oben sehen:

Mitarbeit im Sachgebiet Gewässerentwicklung / Landespflege

Wasserwirtschaftsamt Landshut

Beschreibung: 

Im Wasserwirtschaftsamt Landshut ist ab 01.03.2021, spätestens ab 01.04.2021 folgende Stelle befristet bis 28.02.2026 in Vollzeit zu besetzen:

Mitarbeiter/in (m/w/d) im Sachgebiet Gewässerentwicklung / Landespflege zur Renaturierung von Gewässer- und Auenbereichen im Amtsgebiet im Zuge der Umsetzung der EU-WRRL

Mitarbeit und eigenverantwortliche Projektbetreuung mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

  • Projektsteuerung und Organisation unter Einbindung aller Betroffenen und Beteiligten
  • Ausschreibung und Betreuung von externen Dienstleistungen in der Planungsphase
  • Planung und Ausschreibung von Renaturierungsmaßnahmen
  • Bauüberwachung und ökologische Baubegleitung bei der Herstellung von Renaturierungsmaßnahmen im Bereich Aue und Wasser
  • Erstellung von Text- und Fotobeiträgen für Medien zur Projektinformation
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium: Diplom-Ingenieur (FH), Bachelor of Science (B.Sc.)der Fachrichtungen
    • Landespflege (Dipl.-Ing.(FH))
    • Landschaftsbau und Management (B.Sc.)
    • Naturschutz und Landschaftsplanung (B.Sc.)
      oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung und vertiefte Kenntnisse im Bereich Planung und Bauleitung von Renaturierungsmaßnahmen vorteilhaft
  • Selbständiges und zielgerichtetes Arbeiten sowie Organisationstalent
  • Schriftlich wie mündlich präzise und gleichzeitig anschauliche Darstellung von komplexen Sachverhalten
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Ausdauer und die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit Behörden, Verbänden, Kommunen und Firmen werden vorausgesetzt
  • Freude an Außendiensten bei jeder Witterung, auch zu Fuß in schwierigem Gelände
  • allgemeine gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) sowie gute Kenntnisse in geografischen Informationssystemen und CAD. Beim Wasserwirtschaftsamt Landshut sind ESRI ARC-GIS und AUTOCAD im Einsatz.
  • Führerschein der Klasse B

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages der Länder (TV-L). Die Bezahlung ist in Entgeltgruppe 10 TV-L vorgesehen.

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind schon im Hinblick auf § 98 SGB IX besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Als Bewerbungsunterlagen erwarten wir:

  • Anschreiben
  • Tabellarischen Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse und Nachweise für die im Lebenslauf angeführten Punkte

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 17.01.2021 als PDF-Datei (max. 5 MB, Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) an personal@wwa-la.bayern.de
Sie können die Bewerbung auch per Post an uns senden:

Wasserwirtschaftsamt Landshut
Sachgebiet Z.1
Seligenthaler Str. 12
84034 Landshut

Wir bitten bei Bewerbungen auf postalischem Weg keine aufwendigen Mappen und nur Kopien der Unterlagen zu senden. Die Unterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen Frau Dr. Krönleitner unter 0871/8528-107. Ansprechpartner in personalrechtlichen Fragen ist Herr Giebl, Tel: 0871/8528-121

Bewerbungsschluss: 
28.02.2021
Anbieter: 
Wasserwirtschaftsamt Landshut
Sachgebiet Z.1
Seligenthaler Str. 12
84034 Landshut
Deutschland
WWW: 
http://www-wwa-la.bayern.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Dr. Krönleitner (fachlich), Herr Giebl (personalrechtlich)
Telefon: 
Frau Dr. Krönleitner (0871)8528 107, Herr Giebl (0871)8528-121
E-Mail: 
personal@wwa-la.bayern.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.12.2020


zurück nach oben