Umweltwissenschaftler*in (m/w/d) als Projektleiter/in im Bereich Gebäudeschadstoffe, Altlasten und Entsorgung

Büro für Schadstoffgutachten und Baubegleitung

Beschreibung: 

Projektleiter/in im Bereich Gebäudeschadstoffe, Altlasten und Entsorgung

Zur Verstärkung meinesTeams suche ich eine(n)

Umweltwissenschaftler*in (m/w/d)

- Bereiche Geoökologie, Geologie, Geographie, Umweltingenieur -

mit guten EDV-Kenntnissen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Erkundung und Bewertung von Gebäudeschadstoffen
  • Bodenmanagement (Voruntersuchung Aushub, Haufwerksdeklaration)
  • Entsorgungsmanagement
  • Probenahme (Boden, Bauschutt, Bausubstanz, Grundwasser)
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen zum Gebäuderückbau und zu Entsorgungsmaßnahmen
  • (Fach-)bauleitung bei Rückbau- und Erdbaumaßnahmen

Nach einer fundierten Einarbeitung werden Sie als Projektleiter (m/w/d) alle Leistungsphasen von der Konzeption und Kalkulation über die Bearbeitung bis hin zur Präsentation und Abrechnung eines Projektes verantworten.

Anforderungen: 
  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) im Umweltbereich
  • Berufserfahrung erwünscht aber nicht zwingend erforderlich
  • Ausgeprägte Zuverlässigkeit
  • Eigenständige Arbeitsweise, Problemlösendes Denken
  • Freude an konstruktiven Lösungen und an Kundenkontakten
  • Bereitschaft, sich in die verschiedenen Themengebiete (Probenahme, Berichterstellung etc.) einzuarbeiten

Ich biete Ihnen eine fundierte Einarbeitung und Fortbildung in allen betriebsrelevanten Tätigkeitsbereichen. Flexible Arbeitszeiten und ein „menschlicher“ Umgang miteinander sind mir sehr wichtig! Da es sich um ein junges Unternehmen handelt, haben Sie zudem die seltene Gelegenheit „etwas mit aufzubauen“, mit den damit verbundenen Aufstiegschancen.

Anbieter: 
Büro für Schadstoffgutachten und Baubegleitung
Heisinger Straße 12
87437 Kempten
Deutschland
WWW: 
http://bsb-umwelt.de
Ansprechpartner/in: 
Johannes Karl
E-Mail: 
job@bsb-umwelt.de
Online-Bewerbung: 
http://bsb-umwelt.de/stellenangebote/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.12.2020


zurück nach oben