Mitarbeiter*in mit guten Artenkenntnissen (Avifauna) - Fachrichtung: Landschaftsökologie, Biologie od. vglb.

stadtlandkonzept

Beschreibung: 

Jemanden der die Welt etwas besser machen möchte 

- Abschluss in Landschaftsökologie, Biologie oder vergleichbar -

Das sind wir:

Wir sind ein aufstrebendes Planungsbüro im Herzen von Werther (Westf.) bei Bielefeld. Mit unserem interdisziplinär besetzten Team decken ein breites Spektrum der klassischen Stadt- und Landschafts- bzw. auch Umweltplanung ab.

Hierzu gehört die Bauleitplanung ebenso wie die Genehmigungsplanung.

Zudem erstellen wir ökologische Fachgutachten, z.B. in Form von vegetationskundlichen und faunistischen Gutachten oder Erhebungen.

Wir stehen für eine nachhaltige und menschenfreundliche Stadt- und Landschaftsplanung, die insbesondere auch die Ziele des Pariser Klimaschutzübereinkommens berücksichtigt.

Hierbei richten wir unseren Blick insbesondere auf einen ganzheitlichen Planungsansatz.

Das bieten wir:

Wir verstehen uns als ein Team und wir leben und arbeiten jeden Tag viele Stunden zusammen. Deshalb ist uns ein gutes Arbeitsverhältnis und die Zufriedenheit aller ausgesprochen wichtig.

Wir werden uns deshalb auch bemühen, Ihre Wünsche in Bezug auf (flexible) Arbeitszeiten, Wochenstunden und natürlich auch Vergütung zu berücksichtigen. Auch regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten, ein Dienstfahrrad und Urlaubsgeld zählen zu unserem Angebot an Sie.

Unser zentraler Bürostandort erlaubt es uns darüber hinaus noch, mit einer kulinarischen Vielfalt an (überwiegend konkurrenzlosen) Spezialitäten u.a. aus einer benachbarten Eisdiele, einer türkischen Salatbar und der Pizzeria um die Ecke zu locken. Daneben liefert unsere büroeigene Barista-Maschine für den Arbeitsalltag eine leckere Kaffeeauswahl (wenn gewünscht, gibt es natürlich auch Tee).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, gerne auch mit Arbeitsproben unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 15.02.2021 per eMail oder per Post an:

stadtlandkonzept
Alte Bielefelder Straße 1
33824 Werther (Westf.)

bzw.

mail@stadtlandkonzept.de

Anforderungen: 

Das brauchen wir:

Zur Bewältigung der wachsenden Nachfrage an faunistischen Untersuchungen und artenschutzrechtliche Gutachten suchen wir eine Kollegin oder einen Kollegen mit guten Artenkenntnissen im Bereich der Avifauna (und auch gerne darüber hinaus).

Sie sollten in der Lage sein, selbstständig Kartierungen durchführen zu können. Ebenso sollten Sie artenschutzrechtliche Konflikte im Sinne des § 44 BNatSchG erkennen und diese in entsprechenden Fachbeiträgen darstellen können.

Da wir mit unserem Büro ein breites Spektrum der Stadt- und Landschaftsplanung abdecken, werden Sie auch landschaftspflegerische Begleitpläne, Umwelt- oder UVP-Berichte bearbeiten. Erfahrungen im Umgang mit GIS-Programmen, wie ArcGis oder QGIS sind für diese Aufgaben eine Voraussetzung.

Unsere Gutachten und Pläne sind unsere Visitenkarte. Dementsprechend ist unser Qualitätsanspruch sowohl an die Plangrafik sowie auch an die textliche Darstellung hoch.

Wir erwarten von Ihnen daher ein sicheres Ausdrucksvermögen bei der Darstellung komplexer naturhaushaltlicher oder artenschutzrechtlicher Zusammenhänge.

Neben den genannten fachlichen Anforderungen ist uns aber vor allen eine motivierte Arbeitsweise und ein offener Umgang untereinander wichtig.

Bewerbungsschluss: 
15.02.2021
Anbieter: 
stadtlandkonzept
Planungsbüro für Stadt und Umwelt
Alte Bielefelder Straße 1
33824 Werther (Westf.)
Deutschland
WWW: 
http://www.stadtlandkonzept.de
Ansprechpartner/in: 
David Beckmann
Telefon: 
05203 9182090
Fax: 
05203 9179171
E-Mail: 
mail@stadtlandkonzept.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.01.2021


zurück nach oben