Fachexperte/-in (gn) für die zukünftige Energie- und Klimaagentur NRW

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW

Beschreibung: 

Nordrhein-Westfalen soll sich bis 2030 zu einer der modernsten und klimafreundlichsten Industrie- und Wirtschaftsregionen Europas entwickeln. Bis zur Mitte des Jahrhunderts sollen die Menschen und Unternehmen in Nordrhein-Westfalen im Einklang mit den Klimazielen von Paris weitgehend klimaneutral leben und wirtschaften.

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen und gleichzeitig die Energieversorgung und den Wohlstand zu sichern, brauchen wir in Nordrhein-Westfalen erhebliche Investitionen in klimaschonende Technologien, erneuerbare Energien, intelligente Netze und effiziente Speichertechnologien.

Die Landesregierung NRW wird ihre bisherigen Aktivitäten im Bereich Klimaschutz und Energie in einer Landesgesellschaft bündeln und verstärken.

Für diese Gesellschaft suchen wir am Standort Düsseldorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Fachexperten/-innen (gn)

für die zukünftige Energie- und Klimaagentur NRW

Mit perspektivisch ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soll die Landesgesellschaft eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Energiewende und des Klimaschutzes einnehmen. Insbesondere soll sie die Akteure in Nordrhein-Westfalen dazu befähigen, ihre Potenziale zur Erreichung der Treibhausgasneutralität auszubauen und verstärkt in Energiewende- und Klimaschutzmaßnahmen und innovative Technologien zu investieren.

Dabei wird sie sich auch für das Einwerben von Mitteln aus Förderprogrammen des Bundes oder der Europäischen Union sowie für die Stärkung nationaler und internationaler Energiewende- und Klimaschutz-Partnerschaften engagieren. Zielsetzung ist, dass sich die Landesgesellschaft zukünftig zur ersten Institution und zentralen Ansprechpartnerin für die fachliche Beratung des Landes Nordrhein-Westfalen in Energie- und Klimaschutzthemen entwickelt.

Ihre Aufgaben:

  • Initiierung, Gestaltung sowie Steuerung von Projekten mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien, Energiewende und Klimaschutz
  • Unterstützung von Pilotprojekten beim Zugang zu Fördermitteln und Begleitung der Umsetzung von Vorzeigevorhaben im Bereich Klimaschutz- und Energiewende
  • Beobachtung und Analyse der wesentlichen Entwicklungen innerhalb der Branchen, Technologien, Regulatorik und Debatten in der Energie- und Klimapolitik sowie in der Energie- und Klimaforschung Nordrhein-Westfalens, Deutschlands und der EU
  • Ansprechpartner/in für und Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen sowie wissenschaftlichen Instituten, Verbänden und Unternehmen im energie- und klimapolitischen Umfeld
  • Aufbereitung von Projektdokumentationen sowie Spiegelung von Umsetzungs- oder Investitionshemmnissen an die Abteilungen des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Anforderungen: 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts-, Betriebswirtschafts-, Umwelt- und/ oder Ingenieurswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den Themenfeldern Energiewende oder Klimaschutz; Fachwissen in einem Spezialgebiet wie z.B. Windenergie, Geothermie, Brennstoffzellen, Sektorenkopplung oder Energieinfrastrukturen wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Aufbereitung von fachlichen Stellungnahmen und Kurzexpertisen
  • Organisatorisches Talent, ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten und Bereitschaft sich selbstständig in Themen einzuarbeiten
  • Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Begeisterung für innovative Themenstellungen rund um die Energiewende und Spaß an der Arbeit in interdisziplinären Teams und Projektkonstellationen
  • Sehr gute Englischkenntnisse und digitale Medien-Kompetenz

Wir bieten Ihnen ein sehr gutes Betriebsklima, flexible Arbeitszeiten inklusive Home-Office sowie Unterstützung bei Fortbildungen. Die Vergütung erfolgt je nach beruflicher Erfahrung bis entsprechend Entgeltgruppe 15 TV-L. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.

Die Position ist in Vollzeit (40 Std./Woche) unbefristet zu besetzen. Die Stellenbesetzung kann grundsätzlich auch in Teilzeit erfolgen, sofern betriebliche Belange nicht entgegenstehen.

Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Wir wenden das Landesgleichstellungsgesetz an. Frauen werden danach bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse / Empfehlungsschreiben) bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Starttermins und unter Angabe des Aktenzeichens I.3 - Fachexpert/innen EKA ausschließlich elektronisch in einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum 25.01.2021 per E-Mail an

karriere@mwide.nrw.de.

Bewerbungsunterlagen, die in anderen Dateiformaten übersandt werden, können leider ebenso wenig berücksichtigt werden wie nach Ablauf der Frist eingehende Bewerbungen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Hoppe (0211 / 61772-699) gerne zur Verfügung, darüberhinausgehende Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Reese (0211 / 61772-395).

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

des Landes Nordrhein-Westfalen, Berger Allee 25, 40213 Düsseldorf

Bewerbungsschluss: 
25.01.2021
Anbieter: 
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW
Referat I.3
Berger Allee 25
40213 Düsseldorf
Deutschland
WWW: 
http://www.wirtschaft.nrw
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Dr. Hoppe; zum Verfahren: Frau Reese
Telefon: 
0211 61772-699; 0211 61772-395
E-Mail: 
karriere@mwide.nrw.de
Sonstiges: 
Aktenzeichen: I.3 - Fachexpert/innen EKA
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.01.2021


zurück nach oben