Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Herdenschutz in Teilzeit

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Fachbereich 71 - Tierhaltung, Tierzuchtrecht - in Bad Sassendorf baldmöglichst eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Herdenschutz mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (19,92 Std./Woche)

Anforderungen: 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie bearbeiten die Förderanträge auf präventive Herdenschutzmaßnahmen
  • Sie führen die Statistiken zu Antragszahlen und Finanzierungsrahmen
  • Sie bereiten die Datengrundlagen für Vorträge und Fachartikel vor durch:
    • Literaturrecherche in den eingängigen Medien, Zeitschriften etc.
    • Kostenberechnung für Kennzahlen der Herdenschutzmaßnahmen
  • Sie führen die Preisstatistik und Preisrecherche für die Beurteilung der Durchschnittspreise zur Etablierung, Führung und Pflege eines Materialregisters für die Herdenschutzberatung
  • Sie führen Recherchen zum aktuellen Wolfsgeschehen durch und informieren das Team zu den Entwicklungen
  • Sie üben allgemeine Verwaltungsaufgaben im Bereich Herdenschutz aus

Was Sie mitbringen:

  • Eine zum Zeitpunkt der Einstellung abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, Staatlich geprüfte/r Landwirt/in oder Tierwirtschaftsmeister/in der Fachrichtung Schäferei mit Verwaltungskenntnissen, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fachliche Kenntnisse im Bereich der (Weide-)Tierhaltung (Schafe, Ziegen, Gehegewild, Rinder, Pferde) sowie Grundkenntnisse im Natur- und Umweltschutz sind wünschenswert
  • Sichere Anwendung von MS-Office, insbesondere Word, Excel und Outlook
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Soziale Kompetenz, insbesondere Team- und Kooperationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle.
  • Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert.
  • In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Dr. Felix Austermann, Telefon: 02945 989-725, E-Mail: felix.austermann@lwk.nrw.de

Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • Angela Weßels, Telefon: 0251 2376-481, E-Mail: angela.wessels@lwk.nrw.de

Werden Sie Teil des Teams!


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bitte bis zum 28.02.2021 ausschließlich über das Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Anforderungsnummer 0484) ein.
Den Zugang zum Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erhalten Sie über die Stellenanforderung unter www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen.

Bewerbungsschluss: 
28.02.2021
Einsatzort: 
59505 Bad Sassendorf
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff, 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://Nevinghoff
Ansprechpartner/in: 
Angela Weßels
Telefon: 
02512376481
E-Mail: 
angela.wessels@lwk.nrw.de
Online-Bewerbung: 
https://www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen/484-herdenschutz.htm
Sonstiges: 
0484
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.02.2021


zurück nach oben