Fachkraft für Biotopschutz (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich "Landesweiter Naturschutz", Aufgabenbereich "Biotopschutz" am Standort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer

Fachkraft für Biotopschutz (m/w/d)

befristet für 5 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgabe
  • Einen Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Regelentgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L) zuzüglich einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Arbeitszeit von 38,50 Wochenstunden
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind zertifiziert nach audit berufundfamilie und bieten flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsformen.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim sind ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt auf die Standorte Hannover und Hildesheim beschäftigt, hinzu kommen ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Direktion am Standort Hannover.

Die Länder Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen führen ein integriertes LIFE-Projekt für die Lebensräume und Arten der Sandlandschaften in der atlantischen biogeografischen Region durch.

Angestrebt wird hiermit eine Trendwende und nachhaltige Verbesserung der überwiegend ungünstigen Erhaltungszustände der Lebensraumtypen (LRT) sowie der Arten der Anhänge II und IV der FFH-RL in den atlantischen Sandlandschaften der Bundesrepublik Deutschland.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Konzeption und Durchführung des Monitorings der Ziel-LRT als Erfolgskontrolle für durchgeführten Maßnahmen. Dies beinhaltet eigene Geländearbeiten sowie die Ausschreibung und Betreuung von entsprechenden Aufträgen
  • Dokumentation und Interpretation der Monitoringdaten im Hinblick auf die Veränderung des Erhaltungszustands der Ziel-LRT und notwendige Maßnahmen
  • Fachliche Beratung bei der Vorbereitung und Umsetzung künftiger Maßnahmen sowie
  • fachliche Begleitung weiterer Projekte
  • Mitwirkung am landesweiten Gesamtkonzept zur Verbesserung der Erhaltungszustände der LRT
  • Präsentation von Projektergebnissen bei Veranstaltungen sowie in Veröffentlichungen und Berichten
  • Mitwirkung an Aufgaben des landesweiten Biotopschutzes zur Entlastung der am Projekt
  • beteiligten Mitarbeiter/-innen.

Anforderungsprofil:

  • Master oder Universitätsdiplom der Biologie, Landschaftsökologie, Landespflege/Landschaftsplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Sehr gute Kenntnisse der LRT und Arten der Binnendünen, Heiden, Borstgrasrasen, Moore und nährstoffarmen Stillgewässer
  • Erfahrung in Biotopkartierung und/oder vegetationskundlichem Monitoring
  • Gute Kenntnisse der üblichen EDV-Anwendungen (GIS, MS-Office-Produkte)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der FFH-Richtlinie und der Bewertungsmethodik im Rahmen der FFH-Berichte
  • Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Einrichtungen, Organisationen sowie Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Fachrichtungen
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • Führerschein der Klasse B (alt Klasse 3) sowie die Bereitschaft zur Durchführung von mehrtägigen Dienstreisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein.

Der NLWKN strebt in allen Bereichen und Positionen an Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. In diesem Fall liegt allerdings keine Unterrepräsentanz vor. Daher werden Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben mitzuteilen, ob eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt und ggf. eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beizufügen.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Herr Dr. Olaf von Drachenfels (Tel.: 0511 / 3034-3119) und Frau Dagmar Fielbrand (Tel.: 0511 / 3034-3213) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Timm Kujath (Tel.: 05121 / 509-108) richten.

Ihre Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die

Personalakte) nehmen wir ausschließlich online entgegen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 12.03.2021

unter dem Link

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=80279

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/

oder als Direktdownload:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim

An der Scharlake 39
31135 Hildesheim

www.nlwkn.niedersachsen.de

Bewerbungsschluss: 
12.03.2021
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Dr. von Drachenfels, Frau Fielbrand; zum Verfahren: Herr Kujath
Telefon: 
0511 3034-3119, 0511 3034-3213; 05121 509-108
E-Mail: 
bewerbung@nlwkn-std.niedersachsen.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=80279
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.02.2021


zurück nach oben