Probenehmer*in (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Stade des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich 3 „Wasserwirtschaft und Strahlenschutz“ am Standort Stade im Aufgabenbereich 3.3 „Basisdienste“

zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

eines Probenehmers / einer Probenehmerin (m/w/d)

befristet für voraussichtlich 3 Jahre zu besetzen.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 7 TV-L.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:

Das Tätigkeitsfeld umfasst in erster Linie die Probenahme von Wasserproben im Elbe/Weser-Dreieck (Landkreise Stade, Cuxhaven und Rotenburg). Beprobt und untersucht werden verschiedene Gewässertypen mit entsprechend unterschiedlichen Anforderungen an die Analytik: Regenwasser, Fließgewässer, Grundwasser, Wasser aus Belastungsquellen wie Kläranlagen und Deponien. Die Beprobung der Elbe zwischen Stade und Hamburg erfolgt mit dem Schiff und zum Teil per Hubschrauber.

Wir bieten:

  • eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Position mit guter technischer Ausstattung
  • wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL) und
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Probenahmen im Elbe-Weser-Dreieck
  • Vor- und Nachbereitung der im Labor eintreffenden Proben
  • Ggf. eigenverantwortliche Durchführung chemischer Wasseranalysen im Labor
Anforderungen: 

Anforderungsprofil der Bewerberin / des Bewerbers:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Laboranten / zur Laborantin oder zum Technischen Assistenten / zur Technischen Assistentin in der Fachrichtung Chemie, Biologie, Physik, Medizin oder Umwelt
  • PKW-Führerschein und die Bereitschaft einen Laborbus VW-T6-Hochdach (wird dienstlich gestellt) auf Straßen und im Gelände zu fahren
  • Seetauglichkeit, da regelmäßig Probenahmen per Schiff erfolgen
  • Flexibilität (zeitlich und fachlich), Teamfähigkeit und hohe körperliche Belastbarkeit
  • Sicheres Beherrschen aktueller Standardsoftware (MS-Office, Outlook)

Zudem sind folgende Anforderungen wünschenswert bzw. von Vorteil:

  • Kenntnisse in diversen Methoden der Wasseranalytik (z.B. IC, CFA, AAS, Photometrie, elektrometrische Bestimmungen, Titration)
  • Erfahrungen in der Tätigkeit als Laborant / Laborantin bzw. als Technischer Assistent / Technische Assistentin
  • Kenntnisse im Umgang mit einem Labor-Informations- und Management-System und in den Qualitätsanforderungen nach DIN EN ISO 17025 eines akkreditierten Laboratoriums

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung muss jedoch sichergestellt sein, so dass die vollständige Besetzung des Arbeitsplatzes zwingend erforderlich ist.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte ggf. Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beifügen).

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Herr Wiegel (04141 / 601-222) und Herr Schürmann (04141 / 601-252) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Haack (04141 / 601-235) richten.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „S331“ vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 12.03.2021 an folgende Email-Adresse

Bewerbung.std@nlwkn.niedersachsen.de

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Stade
Harsefelder Straße 2
21680 Stade

Bewerbungsschluss: 
12.03.2021
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Stade
Harsefelder Str. 2
21680 Stade
Deutschland
WWW: 
https://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Wiegel, Herr Schürmann; zum Verfahren: Frau Haack
Telefon: 
04141 601-222, 04141 601-252; 04141 601-235
E-Mail: 
bewerbung.std@nlwkn.niedersachsen.de
Sonstiges: 
Kennung „S331“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.02.2021


zurück nach oben