Projektmitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der umwelt- und entwicklungspolitischen Bildung

finep - forum für internationale entwicklung und planung

Beschreibung: 

finep ist eine gemeinnützige Projekt- und Beratungsorganisation im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung. Ein wichtiges Arbeitsfeld ist die Konzeption und Erprobung von innovativen Methoden der entwicklungs- und umweltpolitischen Bildung nach dem Leitgedanken der BNE. Zusätzlich stellen wir unser Know-how in den Bereichen Drittmittelakquise & Projektentwicklung, Strategien & systemische Organisationsentwicklung sowie Capacity Development anderen Organisationen in unserem Feld beratend und unterstützend zur Verfügung.

finep hat derzeit 15 Mitarbeitende in den Büros Esslingen und Berlin.

Für unsere aktuellen umwelt- und entwicklungspolitischen Bildungs-, Informations- und Kampagnenprojekte suchen wir Verstärkung. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet zunächst die Umsetzung eines Projektes, das zum Ziel hat, zusammen mit Kooperationspartnern für Klimaschutz im Alltag zu sensibilisieren. Nach Abschluss des Projektes Ende 2021 wird der Schwerpunkt in der Umsetzung anderer, ähnlicher Projekte liegen.

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • die Konzeption und Umsetzung von Casual-Learning-Bildungsangeboten
  • die Evaluation und Dokumentation der Casual-Learning-Bildungsangebote
  • Kommunikation und Netzwerkarbeit mit Projektpartner*innen
  • je nach Verlauf der Corona-Pandemie: die Umsetzung von Bildungsaktionen
  • das Erstellen einer Handreichung
  • Konzipieren und Durchführen von Trainings
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Berichtswesen und Projektmanagement

Weitere Informationen unter www.finep.org

Anforderungen: 

Sie bieten finep

  • mindestens ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder vergleichbare Qualifikationen,
  • ausgeprägtes und durch bisherige Aktivitäten belegbares Interesse an entwicklungs- und umweltpolitischen Fragen,
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • ein sicheres Beherrschen der MS Office-Programme,
  • Kreativität und konzeptionelles Denken,
  • ein sehr gutes eigenes Zeitmanagement,
  • Zuverlässigkeit und einen freundlichen, verbindlichen und kooperativen Kommunikationsstil,
  • die Bereitschaft, auch in anderen finep-Bildungs- und Kampagnenprojekten mitzuwirken.

finep bietet Ihnen

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in Esslingen am Neckar (circa 13 km von Stuttgart entfernt),
  • ein sehr gutes Arbeitsklima in einem kollegialen Team mit flachen Hierarchien,
  • einen Beschäftigungsumfang von 75% (30 Stunden/Woche); in Abhängigkeit von der Bewilligung beantragter Projekte ist eine Aufstockung auf 100% potenziell denkbar.
  • eine zunächst bis Ende 2022 befristete Beschäftigungsdauer; eine anschließende Weiterbeschäftigung streben wir an.
  • viel Eigenverantwortung in der Projektdurchführung,
  • je nach Erfahrung und Qualifikation eine Entlohnung zwischen 36.000 und 38.400 Euro Brutto pro Jahr (für 100% Beschäftigungsumfang),
  • einen schnellstmöglichen Arbeitsbeginn.
Bewerbungsschluss: 
14.03.2021
Anbieter: 
finep - forum für internationale entwicklung und planung
Plochinger Straße 6
73730 Esslingen
Deutschland
WWW: 
http://www.finep.org
Ansprechpartner/in: 
kai.diederich@finep.org
Telefon: 
0711 93 27 68 62
E-Mail: 
bewerbung@finep.org
Sonstiges: 
Ihre vollständige Bewerbung bitte per E-Mail und in einem pdf-Dokument (max. 10 MB), bitte mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.02.2021


zurück nach oben