Chemielaborantin / Chemielaborant (m/w/d) oder Physiklaborantin / Physiklaborant (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich "Wasserwirtschaft und Strahlenschutz", Aufgabenbereich "Strahlenschutz", am Standort Hildesheim zum 01.04.2021

der Arbeitsplatz einer/eines


Chemielaborantin / Chemielaboranten (m/w/d)
oder
Physiklaborantin / Physiklaboranten (m/w/d)


befristet bis zum 31.03.2026 zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 7 TV-L.

Wir bieten Ihnen:

  • Regelentgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L) zuzüglich einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Arbeitszeit von 38,50 Wochenstunden
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind zertifiziert nach audit berufundfamilie und bieten flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsformen.

Der Aufgabenbereich „Strahlenschutz“ ist tätig als:

  • Teil der atomrechtlichen Aufsicht über die kerntechnischen Anlagen in Niedersachsen
  • Als unabhängige Messstelle im Rahmen der Überwachung aller kerntechnischen Anlagen in der Aufsicht des Landes Niedersachsen
  • Als Landeszentrale und Messstelle der Umweltradioaktivität
  • Als Radonberatungsstelle für Niedersachsen
  • Als sachverständige Stelle der niedersächsischen Gewerbeaufsichtsverwaltung für den Umgang mit sonstigen radioaktiven Stoffen und dem Schutz vor nichtionisierender Strahlung.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Durchführung von Messungen der Radonkonzentration in der Bodenluft an festgelegten Messorten in Niedersachsen
  • Qualitätssicherung der Messergebnisse (u. a. durch Messung weiterer Parameter, wie CO2-Gehalt im Boden, Durchfluss, Druckdifferenz etc.)
  • Dokumentation der Arbeiten in Form von detaillierten Messprotokollen
  • Sicherung und Aufbereitung der Messdaten (grafisch, tabellarisch etc.)
  • Unterstützung bei der Erstellung von Berichten
  • Auswertung von Radonmessungen in Innenräumen.

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemie- oder Physiklaborantin / Chemie-
  • oder Physiklaborant oder einer anderen geeigneten Fachrichtung
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Tätigkeit, insbesondere bei selbständiger Arbeit im Gelände
  • Sehr gute Organisationskompetenz, Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Uneingeschränkte Tauglichkeit für Außendiensttätigkeit
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: III) und die Bereitschaft ein Dienstfahrzeug zu führen
  • Sicherer Umgang mit moderner Bürokammunikation (MS-Office)
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Umgang mit Geoinformationssystemen (ArcGIS) ist von Vorteil
  • Technisches Verständnis für den Umgang mit verschiedenen Messgeräten, praktische Erfahrungen im Bereich der Strahlenschutzmesstechnik sind wünschenswert.

Der Arbeitsplatz ist aufgrund der anfallenden ganztägigen Außendiensttätigkeiten nicht teilzeitgeeignet.

Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.

Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Frau Dr. Kirsten Rupprecht (Tel.: 05121 / 509- 308) oder Herr Dr. Hauke Brüggemeyer (Tel.: 05121 / 509-311) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Jürgen Mangler (Tel.: 05121 / 509-102) richten.

Ihre Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte) nehmen wir ausschließlich online entgegen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.03.2021
unter dem nachfolgenden Link:

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=80448


Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932


Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,
Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
www.nlwkn.niedersachsen.de

Bewerbungsschluss: 
19.03.2021
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=80448
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.02.2021


zurück nach oben