Projektbearbeiter*in Internationale Politik

Heinrich-Böll Stiftung e.V.

Beschreibung: 

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partner-projekten in rund sechzig Ländern. Sie führt Bildungsmaßnahmen in der Bundesrepublik Deutschland und internationale Projekte der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit durch.

Ihre Aufgabe ist die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung.

Die Stiftung orientiert sich an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit.

Wir suchen zum 01.06.2021 zunächst befristet bis zum 30.04.2022 eine*n

Projektbearbeiter*in Internationale Politik

in der Abteilung Internationale Zusammenarbeit in Berlin, 20 Stunden/Woche, EG 9c TVöD-O.

Deine Aufgaben umfassen:

  • Verantwortung für die inhaltliche Zuarbeit und für die administrative Vorbereitung und Durchführung des Drittmittel-Projekts „A transformative response tot he next crisis“ sowie von BMZ, AA und BMI-Projekten weltweit und themenspezifischer Vorhaben im Inland (Veranstaltungen, Studien, Öffentlichkeitsarbeit des Referates) in Abstimmung mit dem/der zuständigen Referenten/in:
    • Projektspezifische Budgetplanung, -kontrolle und -übersicht (inkl. Verantwortung für die Mittelsteuerung und Weiterleitung)
    • Erstellung von Projektabrechnungen bis zur Unterschriftsreife
    • Projektbearbeitung: Recherche, Organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung (Evaluation) von Veranstaltungen (Präsenz und online)
    • Online-Recherchen für Artikel und Projektmaßnahmen
    • Planung und Vorbereitung von Werk- und Dienstverträgen in Abstimmung mit dem/der Referent/in
    • Projektbezogene Vertragsgestaltung bis zur Unterschriftsreife
    • Erstellen von Maßnahme Dokumentationen für den gesamten Projektzyklus
    • Zuarbeit zu Projektjahresberichten und Sachberichten
    • Erstellen der Sachberichte für die Verwendungsnachweise für Maßnahmen des Referats
  • Mitwirkung an der Außendarstellung der Arbeit des Referates Internationale Politik
  • Management (Planung, Durchführung, Nachbereitung) von themenspezifischen Veranstaltungen im Inland und Ausland
  • Vorbereitung, Organisation und Nachbereitung von Sitzungen, Protokollieren
  • Pflege von Kontaktdatenbanken (CiviCRM)
  • Allgemeiner Schriftverkehr (Beantwortung von Anfragen etc.)
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgabe „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“

Wir erwarten von dir:

  • Fachhochschulabschluss/Bachelor oder vergleichbare Qualifikationen
  • Wissenschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen an der Schnittstelle von Politik, Ökonomie und Umweltpolitik sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel (BMZ, AA, BMI)
  • Gute Kenntnisse des Bundeshaushaltsrechts und der einschlägigen Richtlinien
  • Gute Kenntnisse der deutschen, englischen und einer weiteren europäischen Sprache
  • Gute IT-Kenntnisse (Standard Software MS Office, Internet)
  • Leistungsbereitschaft
  • Handlungskompetenz
  • Medienkompetenz
  • Kooperations-, Kommunikations- und Integrationsfähigkeit
  • Politische Sensibilität
  • Teamfähigkeit
  • Gender- und Diversitykompetenz

Unser Angebot für dich:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebsklima
  • Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten möglich
  • 30 Tage Jahresurlaub und eine Jahressonderzahlung nach TVöD-O
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Moderne Büroräume
  • Zentrale Lage

Bewerbung:

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte richte deine Bewerbung bis zum 25.04.2021 unter Angabe der Stelle und Kennziffer 2021/11 an die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Berlin ausschließlich per Interamt, Stellen-ID 667504.

Bewerbungsschluss: 
25.04.2021
Anbieter: 
Heinrich-Böll Stiftung e.V.
Heinrich-Böll Stiftung e.V.
Schumannstr. 8
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.boell.de
Online-Bewerbung: 
https://interamt.de/koop/app/trefferliste?2&stellenangebotliste=667504
Sonstiges: 
Kennziffer 2021/11; Interamt-Stellen-ID .
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.03.2021


zurück nach oben