Bachelor / FH-Diplom (w/m/d) im Bereich Bodenmonitoring – Datenmanagement

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Beschreibung: 

Im Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollbeschäftigung eine Stelle mit Abschluss

Bachelor / FH-Diplom (w/m/d)

im Bereich Bodenmonitoring – Datenmanagement

für das Datenmanagement und die Qualitätssicherung der Daten zu besetzen.

Hintergrund:

Die organische Bodensubstanz hat eine zentrale Bedeutung für Bodenfruchtbarkeit und im Klimaschutz. Landwirtschaftliche Böden stellen in Deutschland den größten Kohlenstoffspeicher dar. Änderungen dieses Vorrats müssen im Rahmen der nationalen Treibhausgasberichterstattung erfasst und berichtet werden.

Dabei spielt auch das Verständnis von Bewirtschaftungseinflüssen auf Bodenqualität und Vorräte der organischen Bodensubstanz eine wichtige Rolle. Das Institut für Agrarklimaschutz führt zu diesem Themenkomplex sehr umfangreiche Forschungsprojekte, wie z.B. die deutschlandweite Bodenzustandserhebung Landwirtschaft durch.

Die hier ausgeschriebene Stelle soll das umfangreiche Datenmanagement und die Datenqualitätssicherung im Bereich Bodenmonitoring langfristig sichern. Die Stelle ist eingebunden in eine dynamische, international vernetzte und erfolgreiche Arbeitsgruppe zu Humus und Bodenmonitoring.

Aufgaben:

  • Qualitätssicherung, Plausibilitätsprüfung jeglicher Daten im Bereich Bodenmonitoring, v.a. inhaltliche und formale Überprüfung der eingehenden Daten und Aufarbeitung für das Datenbanksystem
  • Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Auswertung im Bereich Bodenmonitoring, insbesondere thematische Darstellung von Inhalten mittels geographischer Informationssysteme
  • Pflege, Aktualisierung und Weiterentwicklung einer relationalen Datenbank zum Bodenmonitoring
  • Fachliche Unterstützung von Mitarbeiter*innen bei der Nutzung des Datenbanksystems

Das Thünen-Institut bietet als familienfreundlicher Arbeitgeber unterschiedliche Unterstützung und Optionen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt je nach persönlicher Qualifikation und davon abhängiger Schwerpunktbildung der Gesamtaufgaben bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an Dr. Christopher Poeplau (christopher.poeplau@thuenen.de, 0531-596 2679).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise elektronisch als eine pdf-Datei bis zum 20.04.2021 unter dem Kennwort 2021-060-AK/Bodenmonitoring an

ak@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut
Institut für Agrarklimaschutz

Bundesallee 65
38116 Braunschweig

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

Anforderungen: 

Anforderungsprofil:

  • Bachelor-Abschluss oder FH-Diplom in Agrarwissenschaften oder Bodenwissenschaften mit Schwerpunkt Datenmanagement und GIS; Geoinformatik, Geographie oder vergleichbaren Studiengängen mit Schwerpunkt Datenmanagement und GIS
  • landwirtschaftliche und bodenkundliche Fachkenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datensätzen und Datenbanken (z.B. Geodaten) erwünscht
  • Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken (z.B. SQL) erwünscht
  • Kenntnisse zu Geographischen Informationssystemen (z.B. ArcGIS, QGIS, R) erwünscht
  • Sichere Deutschkenntnisse
  • Hohe Motivation und Teamfähigkeit
  • Effiziente selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Verhandlungssicherheit
Bewerbungsschluss: 
20.04.2021
Anbieter: 
Johann Heinrich von Thünen-Institut
Institut für Agrarklimaschutz
Bundesallee 65
38116 Braunschweig
Deutschland
WWW: 
https://www.thuenen.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Christopher Poeplau; christopher.poeplau@thuenen.de
Telefon: 
0531 596-2679
E-Mail: 
ak@thuenen.de
Sonstiges: 
Kennwort 2021-060-AK/Bodenmonitoring
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.03.2021


zurück nach oben