Leiter*in IT

Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) im Forschungsverbund Berlin e.V.

Beschreibung: 

„Forschen für die Zukunft unserer Gewässer“ ist der Leitspruch des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB). Das IGB ist das bundesweit größte und eines der international führenden Forschungszentren für Binnengewässer. Wir möchten die grundlegenden Prozesse in Gewässern und deren Lebensgemeinschaften verstehen. Unser Forschungswissen hilft, den globalen Umweltveränderungen zu begegnen und Maßnahmen für ein nachhaltiges Gewässermanagement zu entwickeln.

Das IGB ist ein vielfältiger und inspirierender Ort zum Forschen und Arbeiten. Wir fördern die individuelle Weiterentwicklung auf jeder Karrierestufe und stehen für lebendigen Austausch und Zusammenarbeit. Mit über 350 Beschäftigten und Gästen aus aller Welt forschen wir an fünf Standorten in Berlin und am Stechlinsee (Brandenburg) und sind eng mit nationalen und internationalen Universitäten und Partnern vernetzt. Wir sind Teil der Leibniz-Gemeinschaft, die deutschlandweit 96 eigenständige öffentliche Forschungsinstitute aus vielen verschiedenen Disziplinen vereint.

Für das IGB am Standort Berlin-Friedrichshagen direkt am Müggelsee suchen wir mit flexiblem Eintrittsdatum, idealerweise bereits zum 1. Juni 2021, eine*n

Leiter*in IT

Das IT-Team des IGB betreibt die IT-Infrastruktur mit etwa 1000 Clients und über 200 Servern an fünf Standorten und stellt eine Vielzahl von zentralen IT- und Kommunikationsdiensten für die über 350 Mitarbeitenden in Forschung, Technik und Administration zur Verfügung. Wir arbeiten primär mit Microsoft-basierten Clients in einer Linux-basierten Server-Umgebung. Zum Einsatz kommt ein Proxmox-Cluster mit NAS-Anbindung.

Die IT ist organisatorisch der Verwaltung zugeordnet.
Das IGB ist Mitglied im Forschungsverbund e.V. (FVB), der die Corporate Services im Bereich kaufmännischer Anwendungen und Corporate Netzwerk zur Verfügung stellt. Die Corporate IT unterstützt die IT-Abteilungen der sieben Mitgliedsinstitute durch Beratung und Austausch.

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung und Management des Betriebs einer heterogenen IT- und Kommunikationsinfrastruktur an den verschiedenen Standorten des IGB mit mehreren Rechenzentren
  • Bereitstellung, Administration und laufende Optimierung der zentralen IT-Dienste inkl. Nutzerbetreuung
  • Planung, Realisierung und Support von Anwenderarbeitsplätzen
  • Kontinuierliche strategische und logistische Weiterentwicklung einer zukunftsfähigen, effizienten und sicheren IT-Landschaft
  • Projektkoordination
  • Planung und Monitoring des IT-Budgets sowie Steuerung des zentralen Einkaufs von Hard- und Software
  • Personalführung eines Teams mit vier Mitarbeitenden, perspektivisch mit Ausbildungsbetreuung
  • Beratung und Implementierung spezifischer IT-Lösungen für Forschungsgruppen und sonstige Organisationseinheiten des IGB
  • Zusammenarbeit mit der Corporate IT des FVB

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Informatik, Computer Science oder benachbarten Gebieten oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in vergleichbaren Aufgabengebieten sowie erste Führungserfahrung in ähnlicher Position
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich Server-, Storage- und Virtualisierungstechnologien sowie von Betriebssystemen, Netzwerktechnik und Datenbanken in einer heterogenen Betriebssystemlandschaft
  • Erfahrung in der Konzeption und im Management von IT-Projekten, idealerweise in einem Forschungsumfeld
  • Interesse an Open Source-Lösungen
  • Lösungsorientierte, nutzerfreundliche und kollegiale Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot

Wir bieten eine spannende und vielseitige Tätigkeit in einem international geprägten und dynamischen wissenschaftlichen Arbeitsumfeld.

Die Stelle wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) vergütet. Es handelt sich um ein Vollzeitarbeits­verhältnis mit 39 Wochenstunden. Die Stelle ist mit mind. 30 Wochenarbeitsstunden auch teilzeitgeeignet. Sie ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Bei Bewährung ist eine dauerhafte Anstellung vorgesehen.

Wir fördern Ihre berufliche Entwicklung durch Qualifikations- und Weiterbildungsangebote und unterstützen aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Für Bewerber*innen jeglichen Geschlechts besteht Gleichstellung. Qualifizierte Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bis zum 02.05.2021 mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer 16/2021 ausschließlich über unsere Rekrutierungs­plattform unter: www.igb-berlin.de/stellenangebote.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Enrico Willenbücher telefonisch (+49 30 64181 652) oder per E-Mail (willenbuecher@igb-berlin.de) zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 
03.05.2021
Anbieter: 
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) im Forschungsverbund Berlin e.V.
Müggelseedamm 310
12587 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.igb-berlin.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Enrico Willenbücher
Telefon: 
+49 30 64181 652
Online-Bewerbung: 
https://karriere-igb.softgarden.io/...tung-IT-w-m-d-?jobDbPVId=26097297&l=de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.04.2021


zurück nach oben