Biologisch-technische/r Assistent/in (m/w/d)

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Fachbereich 62 – Pflanzenschutzdienst – am Standort Köln / Auweiler, ab sofort eine/n

Biologisch-technische/r Assistent/in (m/w/d)

zur Unterstützung der phytopathologischen Analyse von Proben im Diagnoselabor

- in Teilzeit mit 19,92 Wochenstunden -

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Wir bieten Ihnen einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz an, auf dem Sie sich in einem motivierten Team, in einem modernen Dienstleistungsunternehmen fachlich und persönlich weiterentwickeln können.

Im Diagnoselabor des Pflanzenschutzdienstes werden Pflanzen-, Boden- und Wasserproben auf Schaderreger unter-sucht, die Kulturpflanzen befallen. Die Untersuchungsergebnisse dienen als Basis für gezielte Maßnahmen, um Pflan-zen und Pflanzenerzeugnisse zu schützen und gesund zu erhalten. Die Aufgaben zum Qualitätsmanagement werden in enger Abstimmung mit dem Laborfachpersonal wahrgenommen.

Ihre Aufgaben umfassen die:

  • Analyse von Krankheitserregern an Kulturpflanzen mittels molekularbiologischer Testmethoden (PCR, N-PCR, RT-PCR, qPCR)
  • Auswertung von Sequenzierdaten mittels Datenbanken und Visualisierung von Verwandtschaftsverhältnissen anhand von Sequenzen
  • Verifizierung von molekularbiologischen Untersuchungsverfahren in den Bereichen Bakteriologie, Virologie, Mykologie, Nematologie und Entomologie
  • Teilnahme an Laborvergleichsuntersuchungen
  • Unterstützung des Laborpersonals bei der Umsetzung der Norm DIN EN ISO/IEC 17025

Was Sie mitbringen:

  • Ausbildung als Biologisch-Technische/r Assistent/in oder vergleichbare Ausbildung zum Zeitpunkt der Einstel-lung
  • Umfangreiche Kenntnisse molekularbiologischer Analysetechniken
  • Erfahrung mit der Etablierung molekularbiologischer Nachweistechniken
  • Erfahrung mit der Interpretation von Sequenzierdaten
  • Praktische Erfahrungen zur Umsetzung der Akkreditierungsvorgaben nach DIN EN ISO/IEC 17025
  • Sicherer Umgang mit englischsprachigen Labordokumenten
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office Programmen, insbesondere Excel
  • Erfahrung mit elektronischen LIMS-Systemen sind wünschenswert
  • Kenntnisse in Microsoft Access sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Kontaktfreude

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten
  • umfassende Fort- und Weiterbildungen
  • E-Learning
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Kantine
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Es handelt sich um eine für die Dauer von 18 Monaten befristete Stelle.

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe EG 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert.

In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Job kompakt:

  • Bewerbung per E-Mail
  • baldmöglichst
  • Köln-Auweiler

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Dr. Ellen Richter, Telefon: 0221 5340-400, E-Mail: Ellen.Richter@lwk.nrw.de oder
  • Dr. Monika Heupel, Telefon: 0221 5340-410, E-Mail: Monika.Heupel@lwk.nrw.de

Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte 09.05.2021 unter Angabe der Kennziffer 20/21 und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail – möglichst zusammengefasst in einem PDF-Dokument – an:

jan-hendrik.pelzer@lwk.nrw.de

Bewerbungsschluss: 
09.05.2021
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Pflanzenschutzdienst
Gartenstraße 11
50765 Köln-Auweiler
Deutschland
WWW: 
https://www.landwirtschaftskammer.de/...aft/pflanzenschutz/kontakt/index.htm
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Dr. Ellen Richter,Dr. Monika Heupel; zum Verfahren: Jan-Hendrik Pelzer
Telefon: 
0221 5340-400, -410; 0251 2376-484
E-Mail: 
jan-hendrik.pelzer@lwk.nrw.de
Sonstiges: 
Kennziffer 20/21
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.04.2021


zurück nach oben