Fachkraft (m/w/d) für Naturschutz und Landschaftspflege

Regierung der Oberpfalz

Beschreibung: 

Die Regierung der Oberpfalz sucht für das Landratsamt Tirschenreuth zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft (m/w/d) für Naturschutz und Landschaftspflege.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beurteilung von Eingriffen in Natur und Landschaft im Rahmen behördlicher Gestattungsverfahren (z.B. Baugenehmigungsverfahren, wasserrechtliche Genehmigungen, Straßenbaumaßnahmen, Flurbereinigungsmaßnahmen, Erstaufforstungen)
  • fachliche Stellungnahmen zu Flächennutzungs- und Bebauungsplänen, Landschafts- und Grünordnungsplänen
  • Mitwirkung an der Ausweisung von Schutzgebieten, Überwachung und Betreuung von Schutzgebieten, Umsetzung der Pflege- und Entwicklungspläne
  • Organisation, Umsetzung und Überwachung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen
  • fachliche Mitwirkung bei der Beantragung von Fördermitteln für Flächenankäufe sowie Mitarbeit an der Erstellung entsprechender Pflege- und Entwicklungskonzepte
  • fachliche Mitwirkung bei der Umsetzung des Bayer. Vertragsnaturschutzprogramms
  • fachliche Mitwirkung bei der Entwicklung von Naturschutzprojekten, wie von Projekten zur Umsetzung der Bayerischen Biodiversitätsstrategie sowie des Biotopverbundes
  • Durchführung eigener Erhebungen, Überwachung des Bestands seltener Arten
  • Vollzug artenschutzrechtlicher Bestimmungen
  • Öffentlichkeitsarbeit einschl. Führungen zu Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege

Ihr Profil:

  • Sie sind bereits Beamtin/Beamter der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik im fachlichen Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, Fachrichtung Naturschutz und Landschaftspflege. Es steht eine Stelle in Besoldungsgruppe A10 zur Verfügung. Höhere Besoldungsgruppen bedürfen der Abklärung im Einzelfall.

oder

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (B. Sc./ B. Eng. / Dipl. FH) der Fachrichtungen Landespflege/Landschaftsarchitektur, Landschaftsökologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit naturschutzfachlichem/ökologischem Schwerpunkt. Sie erfüllen die allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen zur Einstellung als Beamtin/Beamter auf Widerruf in der genannten Fachlaufbahn und sind bereit, den 15-monatigen Vorbereitungsdienst in Vollzeit abzuleisten. Für die Zeit bis zum Beginn des Vorbereitungsdienstes ist zunächst ein Arbeitsverhältnis als Tarifbeschäftigte/r in E 10 TV-L vorgesehen
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit MS-Office Standardsoftware und Arc-GIS/ArcView-Kenntnissen
  • Sie haben gute Kenntnisse von Flora und Fauna
  • Sie sind selbständig, belastbar und zielorientiert und zeichnen sich durch Organisationstalent aus
  • Sie sind kommunikationsstark, treten sicher und gewandt auf und bringen Bereitschaft zur Teamarbeit mit
  • Gelegentliche Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden ist mit Ihrer Lebenssituation vereinbar
  • Sie können Außendienst im Gelände unter allen Witterungsbedingungen wahrnehmen. Sie sind im Besitz des Führerscheins der Klasse B und verfügen idealerweise über einen PKW

Bevorzugt werden Bewerber/innen mit Berufserfahrung an einer Unteren Naturschutzbehörde. Idealerweise sind Sie bereits mit Flora und Fauna der Region vertraut.

Unser Angebot:

  • ein selbstständiges, anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet
  • eine partnerschaftliche und wertschätzende Zusammenarbeit im Team
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine Vollzeitstelle. Sie ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist

Die Regierung der Oberpfalz fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten (m/w/d).

Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt (bitte geben Sie die Schwerbehinderung/ Gleichstellung im Anschreiben oder Lebenslauf an und fügen Sie einen Nachweis bei).

Online-Bewerbung

Jetzt online bewerben!

Sollte Ihnen eine Online-Bewerbung technisch nicht möglich sein, scheuen Sie nicht, uns anzurufen. Frau Schrüfer ist unter 0941-5680-1670 für Sie erreichbar.

Für nähere Informationen steht Ihnen (personalrechtlich) Frau Kreuzer, Tel. 0941-5680-1122 und (fachlich) Frau Fischer, Tel. 0941-5680-1837 zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 
10.05.2021
Einsatzort: 
95634 Tirschenreuth
Deutschland
Anbieter: 
Regierung der Oberpfalz
Personalabteilung
Emmeramsplatz 8
93047 Regensburg
Deutschland
WWW: 
https://www.regierung.oberpfalz.bayern.de/
Ansprechpartner/in: 
zum Verfahren: Frau Kreuzer; fachl.: Frau Fischer
Telefon: 
0941-5680-1122; -1837
Online-Bewerbung: 
https://www.jobquick.net/...yn_formular&stellenId=21664&werberId=3f332&popup
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.04.2021


zurück nach oben