wiss. Mitarbeit / stellv. Geschäftsführung (w/m/d)

Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna e.V.

Beschreibung: 

Die Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna e.V. hat auf ihrer Biologischen Station zum 01.02.2022 eine Stelle neu zu besetzen:

wiss. Mitarbeit / stellv. Geschäftsführung (w/m/d)

Die Biologische Station Kreis Unna | Dortmund befindet sich in Trägerschaft der Naturförderungsgesellschaft und ist eine seit 1994 im Kreis Unna verankerte, für die Bereiche Naturschutz und Landschaftspflege tätige Einrichtung.

Sie betreut die Naturschutzgebiete im Kreis Unna, im Bereich der Stadt Dortmund sowie teilweise auch im Bereich der Stadt Hamm.

Aufgaben:

  • Stellv. Geschäftsführung der Biologischen Station
  • Projekt- und Drittmittelakquise, Projektmanagement
  • Umsetzung und naturschutzfachliche Begleitung des Vertragsnaturschutzes im Kreis Unna und im Bereich Hamm
  • Schutzgebietsbetreuung
  • Öffentlichkeitsarbeit (inkl. Social Media)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kommunen, Behörden, den Naturschutzverbänden und allen anderen Akteuren in Natur und Landschaft, insbesondere der Landwirtschaft

Die Bezahlung der unbefristeten Vollzeitstelle erfolgt in Anlehnung an TVL-NRW nach Entgeltgruppe 12, Dienstort ist Bergkamen/Kreis Unna. Wir bieten gleitende Arbeitszeiten und gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Sie werden an der Nahtstelle zwischen Ruhrgebiet, Börde und Sauerland in einem für den Naturschutz sehr aufgeschlossenen Umfeld mit einem hochmotivierten, kompetenten Team in sehr gutem Betriebsklima zu vielfältigen und anspruchsvollen Themen arbeiten.

Die Biologische Station liegt zentral in NRW in landschaftlich reizvoller Umgebung und bietet eine lebendige, weltoffene Atmosphäre.

Anforderungen: 
  • abgeschlossenes Studium (Diplom, Master) der Landschaftsökologie / Geographie / Biologie oder Landespflege (Dipl.-Ing., FH) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Naturschutz an Biologischen Stationen oder vergleichbaren Einrichtungen
  • Erfahrung mit dem Management EU-geförderter Projekte
  • Fundierte landschaftsökologische, faunistische und/oder botanisch-vegetationskundliche Kenntnisse
  • Vertiefte Kenntnisse der Erfassung und Bewertung von Biotop‐und Lebensraumtypen im Offenland und im Wald (nach LANUV NRW) inkl. Datenverarbeitung mit QGIS und GISPAD
  • Fundierte Kenntnisse der landwirtschaftlichen Praxis und im Vertragsnaturschutz

Neben der fachlichen Qualifikation werden ausgeprägte Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Entscheidungsstärke, ein hohes Maß an Eigeninitiative, Fähigkeit zu zielorientiertem Arbeiten, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit erwartet.

Bewerbungsschluss: 
30.10.2021
Anbieter: 
Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna e.V.
Biologische Station Kreis Unna / Dortmund
Westenhellweg 110
59192 Bergkamen
Deutschland
WWW: 
http://www.biostation-unna-dortmund.de
Ansprechpartner/in: 
Klaus Klinger
Telefon: 
02389 9809-51
E-Mail: 
klaus.klinger@biostation-unna-dortmund.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.09.2021
zurück nach oben