Journalist*in auf Werkvertragsbasis - Medienbeobachtung zum Thema: (Neue) Gentechnik

Testbiotech e.V.

Beschreibung: 

Medienbeobachtung Thema (Neue) Gentechnik

Wir bieten einen Werkvertrag zur Beobachtung und Auswertung der Berichterstattung zum Thema Neue Gentechnik (Genom Editing) in den Leitmedien im deutschen Sprachraum (Deutschland, Österreich, Schweiz). Zudem sollen auch Medien berücksichtigt werden, die speziell in Brüssel erscheinen. Die Laufzeit des Projekts ist zunächst bis Ende 2023.

Testbiotech ist ein gemeinnütziger Verein, der sich auf wissenschaftlicher Basis mit der Folgenabschätzung im Bereich der Gen- und Biotechnologie befasst (www.testbiotech.org). Dabei sind wir frei von jeglichen Interessen in Entwicklung, Anwendung und Vermarktung entsprechender Produkte.

Anforderungen: 

Wir suchen eine/-n Journalisten/-in mit Interesse an wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen.

Vorkenntnisse im Bereich Gen- und Biotechnologie, Biologie sowie Natur- und Umweltschutz sind wünschenswert, ebenso wie Mehrsprachligkeit. Kenntnis der Strukturen und Arbeitsweisen deutschsprachiger Leitmedien sind eine Voraussetzung.

Wir erwarten Kreativität sowie Interesse an gesellschafts­politischen Entwicklungen im Spannungsfeld der modernen Biotechnologie.

Bewerbungsschluss: 
30.11.2022
Anbieter: 
Testbiotech e.V.
Frohschammerstr. 14
80807 München
Deutschland
WWW: 
http://www.testbiotech.org
Ansprechpartner/in: 
Christoph Then
E-Mail: 
info@testbiotech.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.10.2022