Dieses Stellenangebot als E-Mail versenden:



Landwirtschaftliche/r Facharbeiter/in (w/m/d)

Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ)

Beim Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) ist an der Außenstelle Stifterhof (Östringen-Odenheim) zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Sachgebiet "Versuchswesen und Versuchsbetriebe" die Stelle einer/s

landwirtschaftlichen Facharbeiterin / landwirtschaftlichen Facharbeiters (w/m/d)

  • in Vollzeit (derzeit 39,5 Stunden pro Woche)
  • unbefristet

zu besetzen.

Das LTZ ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Die Einrichtung bearbeitet ein breites Aufgabenspektrum von der angewandten Forschung bis hin zum Wissenstransfer in die
Praxis und kooperiert hierbei mit verschiedensten Institutionen im In- und Ausland.

Die Tätigkeit umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • selbstständige Bedienung aller Maschinen und Geräte, die zur Bewirtschaftung eines ökologisch bewirtschafteten Ackerbaubetriebes notwendig sind
  • Durchführung von Wartungsarbeiten und einfacher Reparaturen
  • selbstständige Erledigung maschinentechnischer Arbeiten bei der Durchführung ackerbaulicher Feldversuche insbesondere im Ökolandbau
  • Mitarbeit im landwirtschaftlichen Versuchsbetrieb und in der Maschinenstation
  • Einsatz der Systeme für Precision Farming auf Praxisschlägen und im Versuchswesen
  • Erfassen von Versuchsdaten mittels EDV

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung im Beruf Landwirt/Landwirtin oder vergleichbare Qualifikationen, die auf Grund einer Ausbildung oder der bisherigen Berufstätigkeit erworben wurden
  • gute Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten
  • Sachkundenachweis Pflanzenschutz
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klassen B und T
  • Bereitschaft zur Arbeit mit EDV-gestützten Verfahren zur Datenerfassung und -auswertung
  • Kenntnisse und Bereitschaft zur Arbeit mit Sensor-und GPS-gestützten Systemen im Versuchswesen
  • Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit nach den Anforderungen im Versuchsbetrieb
  • Offenheit gegenüber dem ökologischen Landbau.
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (C1-Niveau)

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen im ökologischen Landbau
  • Erfahrungen in der Pflanzenproduktion und im Feldversuchswesen
  • Erfahrungen im Umgang mit moderner Landtechnik
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse BE/CE bzw. die Bereitschaft diese Fahrerlaubnis mit Unterstützung des LTZ zu erwerben. Wir weisen darauf hin, dass der Erwerb der Fahrerlaubnis mit einer mindestens 4-jährigen Bindung an das LTZ Augustenberg verbunden sein muss. Eine entsprechende Nebenabrede wird im Arbeitsvertrag aufgenommen werden. Bei einer vorzeitigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses muss der Arbeitnehmer anteilige Kosten übernehmen.
  • Kenntnisse EDV-gestützter Verfahren zur Datenerfassung und –auswertung.

Ein jeweils hohes Maß an Eigeninitiative, selbständigem und zielorientiertem Arbeiten, Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit wird vorausgesetzt.

Das dürfen Sie von uns erwarten:

  • Arbeit in einem interessanten Aufgabengebiet in einem kollegialen Team
  • gezielte und umfassende Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
der Länder (TV-L).

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 5.

Das LTZ Augustenberg fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen im Beruf und fordert daher Frauen besonders zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist Bei ausländischen Studien- und Berufsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.

Über das

können Sie Ihre Bewerbung und Unterlagen beim LTZ Augustenberg unter Angabe der

  • Ausschreibungsnummer 15_01/2024

sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins

  • bis zum 05.07.2024

einreichen. Die Bewerbungen werden ausschließlich zum Zweck des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung weisen wir Sie auch auf die Datenschutzerklärung des LTZ Augustenberg unter www.ltz-bw.de hin. Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage, Bereich Service – Stellenangebote entnehmen.

  • Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Frau Schneider-Götz (0721/9518-210) bzw. Herr Dr. Butz (07641/957890-11) gerne zur Verfügung.
     
Bewerbungsschluss: 
05.07.2024
Einsatzort: 
76684 Östringen-Odenheim
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ)
Versuchsgut Stifterhof - Sachgebiet: Versuchswesen & Versuchsbetriebe
Stifterhof 1
76684 Östringen
Deutschland
WWW: 
https://ltz.landwirtschaft-bw.de/...Startseite/Ueber+uns/Stifterhof+Odenheim
Ansprechpartner/in: 
Frau Schneider-Götz, Herr Dr. Butz
Telefon: 
0721 9518-210, 07641 957890-11
Online-Bewerbung: 
https://bewerberportal.landbw.de/ltz/index.html
Sonstiges: 
Ausschreibungsnummer 15_01/2024
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.04.2024