Jurist*innen für Umwelt- und Klimaschutz (w/m/d)

Green Legal Impact Germany e.V.

Beschreibung: 

Green Legal Impact Germany e.V. ist ein junger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die nationale und internationale Rechtsentwicklung im Umwelt-, Klima- und Naturschutz voranzutreiben und Klagerechte zur Durchsetzung von Umweltrecht zu stärken

Wir unterstützen vorrangig in diesen Bereichen tätige Nichtregierungsorganisationen strategisch, inhaltlich und koordinierend. Der Verein bietet außerdem Weiterbildungen, etwa zu strategischen Klagen, an und kooperiert mit dem internationalen Netzwerk Environmental Law Alliance Worldwide.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unsere Geschäftsstelle in Berlin-Mitte eine*n oder zwei begeisterte*n

Jurist*innen für Umwelt- und Klimaschutz (w/m/d)

In der Skalierungsphase des Vereins haben wir Aufgaben in folgenden Bereichen:

  • Strategische Beratung von (Umwelt-)Organisationen im Bereich Verbandsklagen
  • Kommunikation zu Klima- und Umweltklagen
  • Fachliche Unterstützung der (Umwelt-)Organisationen bei der Entwicklung von Kampagnen
  • Organisation und Durchführung von Vernetzungstreffen zu juristischen Querschnittsthemen
  • Entwicklung und Abstimmung von Positionspapieren bis zur Fertigstellung
  • Konzeption und inhaltliche Ausgestaltung unserer jährlichen Tagung zu Verbandsklagerechten
  • Fachliche Unterstützung von Umweltanwält*innen im globalen Süden

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Juristische Hochschulausbildung
  • Möglichst Berufserfahrung im NGO-Sektor oder verwandten Bereichen mit Bezug zum Umwelt- und Klimaschutzrecht
  • Publikationserfahrung und zielgruppengerechten Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich schnell in unterschiedliche juristische Themen einzuarbeiten
  • Freude am und Erfahrung mit Netzwerken und Organisieren
  • Flexibilität bei Arbeitsorganisation und Aufgabenverteilung und ausgeprägtes Organisationsgeschick

Wir bieten Ihnen:

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einem hochdynamischen Bereich sowie die intensive Zusammenarbeit mit führenden Umweltjurist*innen
  • Vielfältige Entwicklungschancen und Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Organisationsentwicklung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem hochmotivieren Team von Jurist*innen
  • Eine Arbeitsstelle mit 30 Wochenstunden und Option zu tageweisem Homeoffice
  • Angemessene Entlohnung je nach fachlichem Kenntnisstand und Erfahrung

Vielfalt ist uns wichtig. Bewerben Sie sich, wie Sie sind – mit Ihrer spezifischen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Lebensalter, Geschlechtsidentität und sexuellen Orientierung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit entsprechenden Angaben zu Ihrem beruflichen Werdegang sowie Motivationsschreiben und der Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und der Betreffzeile „Jurist*in“ per E-Mail in einer zusammenhängenden pdf-Datei bis spätestens 19. Dezember 2021 an:

post@greenlegal.eu.

Die Bewerbungsgespräche finden im Januar 2022 statt.

  • Für Rückfragen steht Ihnen Henrike Lindemann unter der Tel. Nr. 030 235 97 79-61 gerne zur Verfügung.
Anbieter: 
Green Legal Impact Germany e.V.
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.greenlegal.eu
Ansprechpartner/in: 
Henrike Lindemann
Telefon: 
030 2359779-61
E-Mail: 
post@greenlegal.eu
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.11.2021
zurück nach oben