Senior Experte für Nachhaltigkeitsbewertung (m/w/d)

RIFCON GmbH

Beschreibung: 

Die RIFCON GmbH ist ein unabhängiges wissenschaftliches Beratungsunternehmen, das umfassende professionelle Dienstleistungen für die Zulassung von synthetischen und biologischen Pflanzenschutz- und EUDüngemitteln (z.B. Biostimulanzien, Düngemittel, Hemmstoffe etc.) anbietet. Unser Hauptsitz befindet sich in Hirschberg bei Heidelberg. Fast 200 Mitarbeiter bieten Dienstleistungen an, die von kompletten EU-Zulassungspaketen über allgemeine Beratungsleistungen bis hin zu anspruchsvollen GLP-Feldstudien und verschiedenen Kombinationen dieser Elemente reichen.
Im Bereich der Nachhaltigkeitsbewertung entwickelt RIFCON GmbH Ökobilanz-Agrarmodelle, führt sozio- ökonomische LCA-Studien durch und schafft Instrumente, die die Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen erleichtern.

Im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung suchen wir derzeit nach einem Senior Experten für die Nachhaltigkeitsbewertung (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Sie werden an verschiedenen Aspekten der quantitativen und qualitativen Nachhaltigkeitsbewertung beteiligt sein, hauptsächlich im Bereich der Landwirtschaft und der Nahrungsmittelproduktion.

  • Durchführung und Konzeption von sozio-ökonomischen Ökobilanz-Studien der Agrar- und Lebensmittelproduktionssysteme
  • Datenerfassung, Datenvalidierung, Dokumentation und Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Kommunikationsmaterial
  • Implementierung wissenschaftlicher Methoden für die ökologische Bewertung von Agrar- und Lebensmittelproduktionssystemen
  • Präsentation von Studienergebnissen oder interaktiven Instrumenten für Workshops, Kundensitzungen und Veranstaltungen von Interessensgruppen
  • Technische Umsetzung interaktiver Werkzeuge auf der Grundlage der Ergebnisse der Lebenszyklusanalyse
  • Methodenentwicklung und Aufbau von Datengrundlagen zur quantitativen Nachhaltigkeitsbewertung

Ihre Qualifikation

  • Wissenschaftlicher Hintergrund, Master (Diplom) im Bereich Umweltwissenschaften, Agrarwissenschaften oder in einer ähnlichen Disziplin
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in einer Nachhaltigkeitsrolle in einem beratenden oder industriellen Umfeld sind ein Muss
  • Mehrjährige Erfahrung mit LCA-Berechnungen mit spezieller LCA Software (vorzugsweise GaBi) zur Modellierung von Agrar- und Lebensmittelproduktionssystemen
  • Erfahrung mit CO₂ Standards und/oder anderen Nachhaltigkeitsstandards von Agrar- und Lebensmittelproduktionssystemen ist von Vorteil
  • Exzellente Excel-Kenntnisse
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Motivations- und Teamfähigkeit
  • Gleichzeitige Betreuung mehrerer Projekte/Aufgaben
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Eine Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in unbefristeter Anstellung
  • Vielfältige und facettenreiche Aufgabengebiete
  • Arbeiten in einem engagierten Team von internationalen Wissenschaftlern
  • Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung
  • Möglichkeit zum Ausbau von Kontakten in Industrie, Wissenschaft und Behörden
  • Hohes Maß an Eigen- und Projektverantwortung
  • Arbeitgeberzuschuss im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge
  • Ein familiäres und kollegiales Betriebsklima
  • Möglichkeiten für das Arbeiten im Home-Office
  • Exzellente Gesundheits- und Familienangebote (u.a. individuelle ergonomische Beratung, Yoga; Teilzeitmodelle)
  • Arbeitgeber-Zuschuss zur Kinderbetreuung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Jobticket, Mitarbeiterparkplätze
  • Team Events
  • Kaffee, Tee und Wasser kostenlos

Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als pdf-Dokument (Anschreiben in Deutsch, aktueller Lebenslauf, Arbeitszeugnisse) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an jobs@rifcon.de mit Angabe der Ref. No 05-11.2021

Anbieter: 
RIFCON GmbH
Niederlassung Hirschberg
Goldbeckstr. 13
69493 Hirschberg
Deutschland
WWW: 
http://www.rifcon.de
E-Mail: 
jobs@rifcon.de
Sonstiges: 
Ref. No 05-11.2021
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.11.2021
zurück nach oben