Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter für Vollzugsaufgaben der Kreislaufwirtschaft, Schwerpunkt elektronische Verfahren und Einzelfälle (w/m/d)

Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

Beschreibung: 

Zum Arbeitsgebiet:


Die Berliner Abfallbehörde arbeitet für Umweltschutz, die Schonung natürlicher Ressourcen und nach dem Leitbild Zero Waste. Eine moderne und funktionierende Kreislaufwirtschaft braucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vollzug des Abfallrechts. Werden Sie Teil eines Teams, das gleiche und gerechte Bedingungen in der Entsorgungswirtschaft garantiert. Im Stadtstaat Berlin arbeiten ministerielle und das Recht vollziehende Kolleginnen und Kollegen unmittelbar zusammen.
 
Sie erfüllen Vollzugsaufgaben und führen Verwaltungs- und Ordnungswidrigkeitsverfahren für die Berliner Abfallbehörde durch, insbesondere Angelegenheiten der (elektronischen) Nachweisführung für gefährliche Abfälle nach Nachweisverordnung und der Anzeige- und Erlaubnisverordnung sowie weiterer Rechtsvorschriften der Kreislaufwirtschaft und abfallrechtlichen Marktüberwachung. Sie führen dabei einzelfallbezogene Recherchen zu Verstößen gegen das Kreislaufwirtschaftsrecht durch. Dabei nutzen Sie insbesondere das Gemeinsame-Abfall-Datenverarbeitungssystem der Länder (GADSYS) und unterstützen bei spezifischen Datenbankabfragen in der Fachanwendung ASYS (und weiterer Systeme). Darüber hinaus sind Sie für die Qualitätssicherung von Daten verantwortlich. Sie wirken als Multiplikator:in zu (ggf. zu erwerbenden) Spezialkenntnissen der IT-Fachanwendungen (in der Verwaltung genutzte Softwareprodukte) innerhalb der Arbeitsgruppe bzw. des Referats. Darüber hinaus zählt zu Ihren Aufgaben auch die Vor- und Nachbereitung sowie die Teilnahme an Überwachungsterminen der Behörde.

Anforderungen: 

Sie verfügen über...


ein abgeschlossenes Studium an einer Hochschule – mit verwaltungs­wissenschaftlicher Ausrichtung - Abschluss Diplom (FH) oder Bachelor of Arts/Bachelor of Public Management oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Das Anforderungsprofil ist Bestandteil der Stellenausschreibung und kann im beigefügten PDF unter "Weitere Informationen" eingesehen werden. Das Anforderungsprofil gibt detailliert wieder, welche fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen die Stelle erfordert. Es ist die Grundlage für die Auswahlentscheidung.

Bewerbungsschluss: 
26.08.2022
Anbieter: 
Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz
Abteilung I
Brückenstr. 6
10179 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Jana Röglin
Telefon: 
(030) 90252155
E-Mail: 
jana.roeglin@senumvk.berlin.de
Online-Bewerbung: 
https://www.berlin.de/...fbeschaeftigter-fuer-Vollzugsaufgabe-de-j29866.html
Sonstiges: 
SenUMVK 100/2022
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.08.2022