Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Forschungskooperation und -datenmanagement im Vogelmonitoring

Dachverband Deutscher Avifaunisten DDA e.V.

Beschreibung: 

Wir suchen eine*n Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) 50 %, befristet für zwei Jahre, zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsschluss 31.08.2022

Ihre Aufgabe
In den kommenden beiden Jahren wird im Rahmen des „Use case: Leveraging the potential of citizen science and bird monitoring data for research and the NFDI4BioDiversity network“ geprüft, wie die umfangreichen Datensätze des DDA zur Verbreitung und Häufigkeit von Vogelarten für die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) nutzbar gemacht, mit anderen Datensätzen verknüpft, an bestehende Infrastruktur angeschlossen und für die Forschungsgemeinschaft wie auch die Öffentlichkeit sichtbar präsentiert werden können.
Im Rahmen dieses konkreten Anwendungsfalls prüfen Sie Optionen für einen Anschluss der Datensammlungen des ehrenamtlichen Vogelmonitorings und unserer Citizen-Science-Plattform ornitho.de an die NFDI-Infrastruktur, bringen wissenschaftliche Kooperationen auf den Weg, fördern die Einbindung der ehrenamtlichen Fachverbände und verbessern die Grundlagen für die Erforschung und die Erhaltung der Artenvielfalt. Hierfür erarbeiten Sie gemeinsam mit unserem Team innovative Ansätze, um neue Datenprodukte zum Vorkommen von Vogelarten in Deutschland zu entwerfen und diese unter Berücksichtigung von Urheberrecht und fachlicher Expertise in der Forschungslandschaft zu etablieren.

Weitere Informationen zu unserem Vorhaben entnehmen Sie bitte unserer online-Stellenausschreibung unter https://www.dda-web.de/downloads/dda_stellenausschreibung_nfdi.pdf

Der DDA
Der DDA e.V. ist der Zusammenschluss aller landesweiten und vieler regionaler ornithologischer Fachverbände in Deutschland. Wir beraten das Bundesumweltministerium, das Bundesamt für Naturschutz sowie entsprechende Einrichtungen der Bundesländer in fachlichen Fragen zur Erhaltung und dem Schutz der heimischen Artenvielfalt. Zusammen mit Akteuren der Biodiversitätsforschung führen wir wissenschaftliche Projekte durch. Zur Erfüllung seiner Vereinszwecke organisiert und koordiniert der DDA das bundesweite Monitoring zur Erfassung von Brut- und Rastvögeln und betreibt das Online-Portal ornitho.de. Insgesamt stellen mehr als 50.000 Ehrenamtliche alljährlich mehr als 10 Mio. Beobachtungsdaten für vorgenannte Zwecke zur Verfügung.

Ihre berufliche Zukunft
Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen Team. Die Personalstelle (50%; 20 h/Woche) ist auf zwei Jahre befristet und wird in Anlehnung an TVÖD nach Entgeltgruppe 13 vergütet.
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen, flexible Arbeitszeitgestaltung ist möglich. Arbeitsort ist die Geschäftsstelle des DDA in Münster. Telearbeit und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich, so dass Arbeitsanteile im Homeoffice erbracht werden können.

Ihre Bewerbung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf und die Kontaktdetails zweier Referenzpersonen. Bitte fassen Sie alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen und senden Sie diese bis zum 31.08.2022 an bewerbung@dda-web.de. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung ggf. auch außerberuflich erworbene Fähigkeiten, Qualifikationen und Erfahrungen an, die für die Auswahl relevant sein könnten. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in Ihren Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Wir bitten um Verständnis, dass wir im weiteren Stellenbesetzungsverfahren ausschließlich Kontakt zu Bewerber*innenaufnehmen werden, die in die engere Auswahl kommen. Sämtliche Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Anforderungen: 

Ihre Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss der Biologie, Landschaftsökologie, Umweltwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge, alternativ auch im Bereich Datenbanken / Datenmanagement
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datensätzen, mit Datenbanken und im Forschungsdatenmanagement
  • Kreativität, zielgruppenorientiertes Denken und Interesse an der Vernetzung von Projektakteuren und weiteren Stakeholdern
  • eigenverantwortliches Arbeiten, Spaß an der Teamarbeit
  • Verhandlungsgeschick, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen sowie ausgeprägte Organisationsfähigkeit und Loyalität
  • sehr gute Kommunikations-, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Von Vorteil sind

  • Erfahrungen mit Citizen-Science-Projekten und mit der naturschutzfachlichen Verbandsarbeit
  • Erfahrungen in der Kooperation mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen
  • Erfahrungen im Verfassen wissenschaftlicher Texte incl. Artikel in peer-review journals
Bewerbungsschluss: 
31.08.2022
Anbieter: 
Dachverband Deutscher Avifaunisten DDA e.V.
An den Speichern 2
48157 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.dda-web.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Jakob Katzenberger
Telefon: 
0251 / 210 140-20
E-Mail: 
katzenberger@dda-web.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.08.2022