Sachbearbeiter/in Haftungsfreistellung/Altlasten (w/m/d)

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Beschreibung: 

Job gesucht – Heimat gefunden!
Arbeiten und Leben im schönen Lausitzer Seenland

Mit Spreewald und Lausitzer Seenland ist die Region ein beliebtes Urlaubsziel.

Der Landkreis verfügt über eine starke Verwaltung. Er bietet  moderne, sichere Arbeitsplätze. Mit Blick auf Chancengleichheit   und Familienfreundlichkeit werden Maßstäbe gesetzt.

Bei uns können Sie Gegenwart und Zukunft mitgestalten.

Kommen Sie in unser Team!

Ihr Aufgabenbereich:

  • Bearbeitung von Vorgängen im Rahmen der Altlastenhaftungsfreistellung nach Umweltrahmengesetz (URG)/Haftungsfreistellung (insbes. zum Großprojekt BASF)
  • Erarbeitung von Verwaltungsentscheidungen und Vereinbarungen zur Sanierung im Rahmen Bodenschutz und Altlasten
  • Anträge nach Bundesimmissionsschutzgesetz und dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz bearbeiten
  • Erteilung von Ausnahmezulassungen nach LImSchG für Motorsportveranstaltungen
  • Überwachung von Sicherungsanordnungen und Wahrnehmung ordnungsbehördlicher Maßnahmen/Havarieeinsätze
Anforderungen: 

Was wir erwarten:

erforderlich

     abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom (FH)) in einer der folgenden Fachrichtungen: 

  • Geologie/Geotechnologie/Geowissenschaften
  • Chemie
  • Umwelt(natur)wissenschaften
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  •     PKW-Führerschein
  •      soziale Kompetenzen: Teamfähigkeit
  •      persönliche Kompetenzen: Sorgfalt, Entscheidungsfähigkeit, Engagement
  •     methodische Kompetenzen: Analyse- und Problemlösungsfähigkeit

wünschenswert

  • Kenntnisse in der Softwareanwendung des Fachbereichs GIS, KOMVOR
  • Fach- und Rechtskenntnisse im Umweltbereich, insb. auf den Gebieten Abfall- und Bodenschutzrecht

Was wir bieten:

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA)
  • Vollzeitbeschäftigung (39,5 Stunden pro Woche)
  • vielseitiges, interessantes und anspruchsvolles Aufgabenfeld, das nach entsprechender Einarbeitung eigenverantwortlich ausgeführt werden kann
  • Freiraum für Eigeninitiative in einem dynamischen Team
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Aufgabenwahrnehmung in Teilzeit ist möglich
  • Jahressonderzahlung, Urlaub gemäß TVöD
  • betriebliche Altersvorsorge
  • etabliertes betriebliches Gesundheitsmanagement

Bei Fragen können Sie sich gern an Herrn König Amtsleiter für Umwelt und Bauaufsicht mit Tel.-Nr. 03541 870 3402 wenden.

Bewerbungsschluss: 
12.08.2022
Einsatzort: 
Calau
Deutschland
Anbieter: 
Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Dubinaweg 1
01968 Senftenberg
Deutschland
WWW: 
http://www.osl-online.de
Ansprechpartner/in: 
Herr König
Telefon: 
03541 8703402
E-Mail: 
bewerbung@osl-online.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.08.2022