Feldassistenten für Freilandstudien (EC/19/01-10)

Eurofins Agroscience Services Ecotox GmbH

Beschreibung: 
Mit Deiner Arbeit bei uns leistest Du einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umwelt und der Ökosysteme.
Die EAS ist eines der weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln und anderen Chemikalien.
Für die Saison 2019 suchen wir ab April:

Feldassistenten für Freilandstudien
(EC/19/01-10)

Studien mit: Honigbienen, Hummeln, Solitärbienen, Regenwürmer, Bodenorganismen und Arthropoden.
Standort: Niefern-Öschelbronn; Einsatzgebiet: v.a. Baden-Württemberg.

Wir bieten:
  • Einsicht in ökotoxikologische Versuche zur Bewertung von Pflanzenschutzmitteln im Freiland
  • Arbeit im Freien
  • Umgang mit Honigbienen, Hummeln …
  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem engagierten Team mit vielfältigen Aufgaben
  • Ein hohes Maß an Kollegialität
  • Arbeiten nach GLP

Eine Unterkunft kann unter Umständen gestellt werden.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann richte bitte Deine aussagekräftige Bewerbung mit möglichem Startdatum, unter Angabe der Referenz (EC/19/01-10), an
Anforderungen: 
Kompetenzen und Profil:
  • Ein abgeschlossenes oder laufendes Studium (Agrarbiologie, Biologie, Ökotoxikologie, Umwelttechnik) oder Fachausbildung (Landwirtschaft; LTA; LTB) oder vergleichbar
  • Interesse und Spaß an der Arbeit mit lebenden Organismen
  • Flexibilität, Kommunikations- und Organisationsstärke, Belastbarkeit und Teamgeist
  • Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Grundkenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Von Vorteil: Erfahrung im Umgang mit Bienen/Hummeln
Bewerbungsschluss: 
17.02.2019
Anbieter: 
Eurofins Agroscience Services Ecotox GmbH
Carola Ruf
Eutinger Str. 24
75223 Niefern-Öschelbronn
Deutschland
WWW: 
https://www.eurofins.com/agroscienceservices
Ansprechpartner/in: 
Carola Ruf
Telefon: 
07233/9627631
Fax: 
07233/9627680
E-Mail: 
carolaruf@eurofins.com
Sonstiges: 
EC/19/01-10
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.01.2019


zurück nach oben