Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. (LAG 21 NRW)

Beschreibung: 
Die Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. (LAG 21 NRW) ist 2001 von zahlreichen Kommunen, Kreisen, Verbänden, Vereinen, Kirchen und Gewerkschaften als Kompetenznetzwerk zur Professionalisierung lokaler Nachhaltigkeitsprozesse gegründet worden. Mit mehr als 100 Mitgliedern versteht sie sich als landesweite Aktionsplattform und Bindeglied zwischen Akteuren der zivilgesellschaftlichen Agenda 21-Prozesse, Politik, Verwaltung und Wissenschaft. Mit zielgruppenspezifischen Kampagnen, Projekten, Forschungs- und Bildungsarbeit stärkt die LAG 21 NRW die kommunalen Nachhaltigkeitsaktivitäten und Umsetzung der 2030 Agenda. Als Konsortialführer der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) fördert die LAG 21 NRW durch Information und Diskurse Nachhaltigkeitsprozesse in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und auf Bundesebene.

Für die Stelle (100%) eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in suchen wir ab sofort eine motivierte und kompetente Persönlichkeit.

Sie unterstützen die Arbeit der Projektleitung und der Projektkoordination im Projekt „Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West“ und dem Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“. Die Stelle ist vorerst befristet, eine Verlängerung ist bei entsprechender Netzwerkentwicklung möglich.

Mehr Informationen auf: www.renn-netzwerk.de/west/ und https://www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de

Sie bringen mit

Für die Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/-in im Projekt "Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West" suchen wir ab sofort eine motivierte und kompetente Person, die
  • für die beschriebene Aufgabenstellung Berufserfahrung besitzt
  • gute Kenntnisse in der lokalen, landes- und bundesweiten sowie internationalen Nachhaltigkeitspolitik vorweist
  • Erfahrungen der Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen, Verwaltungen und Politik hat
  • Erfahrungen in der Durchführung von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten besitzt.
Anforderungen: 
Ihre Aufgaben werden sein
  • Inhaltliche Vorbereitung und Organisation von Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen mit Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft
  • Erstellung von Positionspapieren und Veröffentlichungen
  • Kontaktpflege zu zivilgesellschaftlichen und kommunalen Akteuren und deren organisatorische Betreuung
  • Kontaktpflege zu anderen landes- und bundesweiten Netzwerken mit Schwerpunkten in der Umwelt- und Entwicklungspolitik
  • Konzeptionelle Planung länderübergreifender Kampagnen und Projekte
  • Unterstützung der Geschäftsführung und der Projektleitung

Wir bieten Ihnen
  • ein engagiertes und motiviertes Team, unterschiedliche Köpfe, unterschiedliche Herangehensweisen, ein Ziel:
  • mit gebündelter Kraft ein Zeichen für eine Nachhaltige Entwicklung zu setzen
  • eine sinnstiftende und vielseitige Tätigkeit
  • flache Hierarchien
  • eine adäquate Vergütung in Anlehnung des TV-L gemäß Entgeltgruppe 12 sowie ein kreatives Umfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in Dortmund

Die Stelle wird als 40h Stelle eingerichtet und zunächst bis zum 31.10.2021 befristet.

Bewerber/-innen müssen eine einschlägige akademische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und sollten in den Themenbereichen der Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsstrategien über praktische Erfahrungen und Kenntnisse verfügen. Erwartet werden zudem eine hohe Kommunikationsfähigkeit, eigenständiges Arbeiten und Teamfähigkeit sowie konzeptionelles Denken und ein gutes mündliches wie schriftliches Ausdrucksvermögen. Kenntnisse von Moderationstechniken und ausgewiesene Moderationspraxis sind wünschenswert.

Sofortige Verfügbarkeit ist eine Anstellungsbedingung. Arbeitsort ist die Geschäftsstelle der LAG 21 NRW in Dortmund.
Bewerbungsschluss: 
04.03.2019
Anbieter: 
Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. (LAG 21 NRW)
Deutsche Str. 10
44339 Dortmund
Deutschland
WWW: 
https://www.lag21.de/
Ansprechpartner/in: 
Herr Dr. Klaus Reuter
Telefon: 
0231-93696010
E-Mail: 
personal@lag21.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.02.2019


zurück nach oben