DevOps Engineer

Verbraucherzentrale Bundesverband

Beschreibung: 
Möchtest Du in einem engagierten, interdisziplinären Team arbeiten?

Möchtest Du selbstbestimmt und flexibel in einem agilen Team arbeiten?

Möchtest Du in einem Projekt arbeiten, dass der Gesellschaft dient und den nachhaltigen Einsatz von Ressourcen fördert?

Hast Du Erfahrungen im Bereich Administration von Server-Infrastrukturen und Optimierung von Entwicklungsumgebungen?

Dann lese hier weiter:
Anforderungen: 
Verbrauchermärkte analysieren, strukturelle Missstände aufdecken und Verbraucherprobleme benennen, Lösungen aufzeigen und für deren Umsetzung streiten – das sind die Kernaufgaben der rund 200 Mitarbeiter_innen im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Der Verband mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Länder und von 26 sozial- und verbraucherpolitisch orientierten Mitgliedsorganisationen. Unser gemeinsames Ziel: Verbraucherpolitik in Deutschland und der Europäischen Union gestalten.

Für das Team Energieberatung suchen wir schnellstmöglich einen:

DevOps Engineer

(39 Wochenstunden, Teilzeit möglich und befristet bis zum 31.12.2020,
eine Verlängerung wird angestrebt).

Das Team Energieberatung leitet und koordiniert die vom BMWi geförderten Projekte "Beratung privater Verbraucher über die Möglichkeiten der Energieeinsparung" und „Energie-Checks“. Im Rahmen dieser Projekte beraten bundesweit 550 Energieberater_innen jährlich etwa 120.000 Haushalte. Für die verschiedenen Beratungsangebote werden webbasierte Erfassungs- und Abrechnungssysteme entwickelt bzw. weiterentwickelt.

Zu Ihren Aufgaben und Verantwortlichkeiten gehören:

Betreuung und Weiterentwicklung des Entwicklungsprozesses
  • Release- und Dependency-Management
  • Verwaltung von Continuous Integration und Continuous Deployment
  • Optimierung der Anwendungen, Schnittstellen und zugehörigen Tools
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und der Betriebssicherheit der Entwicklungs-, Test-, Staging- und Produktions-Umgebungen
Betreuung und Weiterentwicklung der Server-Infrastruktur (Root & Managed Server unter Linux)
  • Planung, Inbetriebnahme, Update und Wartung
  • Automatisierung und Monitoring
  • Datensicherheit und Rechteverwaltung
Sie bringen folgende berufliche Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen mit:
  • Ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium im Bereich Informatik (Bachelor oder FH-Diplom) oder eine vergleichbare berufliche Erfahrung (z. B. Fachinformatiker_in mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung)
  • Vertiefte Erfahrungen im Bereich DevOps und Administration von Linux-Servern
  • Erfahrungen mit Versionskontrollsystemen (z. B. Git) und Skriptsprachen (z. B. Bash)
  • Erfahrungen in Entwicklung mit PHP
  • Erfahrungen im Umgang mit relationalen Datenbanken (MySQL)
  • Erfahrungen in Anwendung und Administration von Automatisierungs-,
Kollaborations-, Projektmanagement- und Versionkontrollsystemen (z. B. Atlassian-
Stack mit Bamboo, Bitbucket, Confluence, HipChat, Jira)
Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen:
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Lernbereitschaft
  • Kooperationsfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschickt, freundliches und sicheres Auftreten
  • Eine strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe
Wir bieten Ihnen:
  • Ein dynamisches und kreatives Team mit flachen Hierarchien
  • Innovative Arbeitsumgebung, state-of-the-art Technologien, konsequent agile Entwicklung, Smartboard
  • Interne und externe Schulungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible, familiengerechte Arbeitszeiten
  • Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzung ist eine der Aufgabe angemessene Vergütung nach TVöD, bis zu Entgeltgruppe 11 möglich

Wir schätzen die Vielfalt in unserem Verband und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 25.09.2019 möglichst per E-Mail an bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei) oder per Post (Poststempel) an Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Kennwort: Kennwort: Systemadministration DevOps, Geschäftsbereich Zentrale Dienste, Rudi-Dutschke-Straße 17, 10969 Berlin.

Bewerbungen, die nach dem 25.09.2019, 24:00 Uhr eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.
Bitte beachten Sie folgende Information:

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.vzbv.de/vzbv-stellenangebote.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung
und beantworten Fragen im Vorfeld
sehr gerne!
Bewerbungsschluss: 
25.09.2019
Anbieter: 
Verbraucherzentrale Bundesverband
Team Energieberatung
Rudi-Dutschke-Straße 17
10969 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/
Ansprechpartner/in: 
Schorsch M. Tschürtz
Telefon: 
030 25800-145
E-Mail: 
tschuertz@vzbv.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.04.2019


zurück nach oben