Wasserbauingenieur(in)

Leineverband

Beschreibung: 
Diese Stelle als

Verbandsingenieurin / Verbandsingenieur

umfasst insbesondere folgende Aufgaben:
  • Aufstellen von Arbeitsplänen;
  • Kontrolle der Gewässer mit Festlegung der erforderlichen Unterhaltungsmaßnahmen;
  • Stellungnahme zu Maßnahmen Dritter an Gewässern;
  • Kalkulation, Ausschreibung und Bauüberwachung, Rechnungsprüfung;
  • Vorbereitung und Durchführung von Ortsterminen mit Mitgliedern, Behörden, Vereinen, Interessenvertretungen und Anliegern;
  • Aufstellung und Fortschreibung von Unterhaltungsrahmenplänen;
  • Erstellung und Pflege eines geografischen Informationssystems;
  • Der Verbandsingenieurin / dem Verbandsingenieur obliegt ferner die Beteiligung an der Planung und Umsetzung von Projekten in der Fließgewässerentwicklung und im Hochwasserschutz.
Für die Aufgabenerfüllung werden als Voraussetzungen wasserwirtschaftliche, hydraulische und auch hydrologische Kenntnisse und Sachkunde im Bereich der Gewässerökologie und -entwicklung erwartet. Von Vorteil sind Kenntnisse im Verwaltungsrecht.

Die hydraulischen und hydrologischen Kenntnisse sind in den Bewerbungsunterlagen darzulegen.

Die Tätigkeit erfordert technisches Verständnis, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und ein hohes Maß an Eigeninitiative. Besonderer Wert wird auf Kostenbewusstsein und Effizienz des Mitteleinsatzes gelegt.

Die Stelle ist nach TVÖD Entgeltgruppe 11 zu besetzen.
Der Dienstsitz des Leineverbandes ist Northeim.

Erforderlich sind die Fahrerlaubnis der Klasse B sowie der Einsatz eines eigenen Pkw gegen finanzielle Entschädigung.
Anforderungen: 
Bachelor oder Dipl.-Ingenieur(in)
Bewerbungsschluss: 
09.08.2019
Anbieter: 
Leineverband
Wallstraße 36
37154 Northeim
Deutschland
WWW: 
http://www.leineverband.de
Ansprechpartner/in: 
Reinhard Nieke
Telefon: 
05551 / 90.81.560
Fax: 
05551 / 90.81.56 -99
E-Mail: 
nieke@leineverband.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.07.2019


zurück nach oben