Berater (w/m/d) für Soziales Unternehmertum

HORIZONT3000

Beschreibung: 
HORIZONT3000 ist als österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit auf die Durchführung von Projekten und die Entsendung von Fachleuten in Länder des globalen Südens spezialisiert.

Als soziales Unternehmen verfolgt die West Nile Holdings Ltd (WNHL) das Ziel, die Entwicklung des Agrarsektors in der Region zu beschleunigen und die erwirtschafteten Erträge u. a. für die soziale Entwicklungsagenda seiner Mutterorganisation AFARD (Agency for Accelerated Regional Development) einzusetzen. WNHL wurde im Jahr 2016 von AFARD als soziales Unternehmen gegründet, um den ansässigen Kleinbauern Zugang zu einer Getreidereinigungsanlage zu ermöglichen. Um das Sozialunternehmen erfolgreich weiter zu entwickeln sind neben institutioneller Stärke auch kompetente betriebswirtschaftliche Kompetenzen und der Aufbau effizienter Wertschöpfungsketten erforderlich.

Durch die Unterstützung einer/eines Beraterin/s sollen die Kapazitäten des Managementteams bei der Planung und Kontrolle von Betriebsabläufen sowie der Aufbau, die Schulung und die Beratung von marktorientierten Bauerngruppen und deren Zugang zu Märkten verbessert werden.

Gesuchte Berufe
  • Betriebswirt/in
  • Landwirt/in
  • Wirtschaftsgeograph/in

Ihre Aufgaben
Der/die Berater/in unterstützt das Business Management Team in folgenden Bereichen
  • Entwicklung, Implementierung und Verwaltung nachhaltiger und effizienter Agar-Wertschöpfungsketten,
  • Entwicklung und Umsetzung realistischer Geschäfts- und Finanzpläne,
  • Entwicklung, Implementierung und Überprüfung von Marketingstrategien,
  • Entwicklung und Implementierung von Qualitätsmanagement- und Kontrollsystemen,
  • Entwicklung von operativen Richtlinien,
  • Entwicklung von Humanressourcen für den Betrieb,
  • Entwicklung und Förderung von Netzwerken und PPPs.
Anforderungen: 
Ihr Profil
  • Berufserfahrung auf Führungsebene in der Privatwirtschaft,
  • Erfahrung in der Entwicklung von Wertschöpfungs- und Lieferketten und dem Aufbau von Erzeugergemeinschaften/Genossenschaften,
  • Arbeitserfahrung bei der Entwicklung von Richtlinien für Unternehmensstruktur, Governance, Dokumentation und Berichterstellung,
  • Sehr gute Englischkenntnisse,
  • Erfahrung in Moderation und Wissensvermittlung,
  • Fundiertes Verständnis für die Rolle eines Beraters,
  • Flexibilität und Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit,
  • Reife und ergebnisorientierte Persönlichkeit,
  • Bereitschaft in ländlicher Umgebung zu arbeiten und zu leben. Diese Position ist nicht für Familien mit Kindern im schulpflichtigen Alter geeignet.

Nähere Informationen zu weiteren offenen Stellen, sowie zu den finanziellen Leistungen, finden Sie unter www.horizont3000.at/FAQ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte online über unsere Homepage direkt bei der ausgeschriebenen Stelle versenden.

Projektumfeld
  • Lage/Verkehrsverbindungen
Im Einzugsgebiet der Provinzstadt Nebbi leben rund 250.000 Menschen. Die Region West Nile grenzt im Norden an den Südsudan, im Westen an die Demokratische Republik Kongo, im Osten an die ugandische Acholi-Subregion (Distrikte Amuru und Nwoya) und im Süden an den Bezirk Bulisa. Die Gesamtbevölkerung der Region beträgt 3,4 Millionen Menschen. Nur jeder Zehnte verdient seinen Lebensunterhalt durch Lohnarbeit, da 85% der Haushalte von Subsistenzlandwirtschaft leben. Nebbi liegt eine Tagesreise von der Hauptstadt Kampala entfernt, das regionale Zentrum Arua ist in rund 1,5 h erreichbar. Das Netz befestigter Strassen wird ständig weiter ausgebaut.
  • Klima
Das Klima in Nebbi besteht aus trockenen und feuchten Jahreszeiten. Normalerweise ist die Regenzeit von Mai bis Oktober mit Gipfeln im Juli, August und Oktober. Die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt tagsüber zwischen 26 und 30 Grad Celsius, nachts zwischen 17 und 19 Grad Celsius.
  • Wohnsituation
Die lokalen Wohnverhältnisse sind bescheiden. Miethäuser mit 1-2 Schlafzimmern, Wasseranschluss und Stromnetz sind verfügbar. Die Lebenshaltungskosten sind in Nebbi vergleichsweise niedrig.
  • Versorgung/Freizeitmöglichkeiten
In Nebbi gibt es nur sehr kleine Supermärkte, der lokale Markt bietet jedoch reichlich lokal angebaute Lebensmittel zu relativ niedrigen Preisen. Weiters beheimatet Nebbi zwei Banken sowie Apotheken; für Arztbesuche, für größere Einkäufe empfiehlt sich eine Fahrt nach Arua.
Nebbi liegt in der Nähe des Murchison Falls National Parks, der nicht nur für die gleichnamigen Wasserfälle sondern auch für seine zahlreichen Elefanten und Flusspferde sowie seine ornithologische Vielfalt berühmt ist.
  • Sicherheit
Das Einsatzgebiet von AFARD und Nebbi als Kleinstadt sind vergleichsweise sicher. Die gegenwärtigen Konflikte im Südsudan und die Spannungen in der Demokratischen Republik Kongo haben bislang nicht auf West-Nil/Uganda übergegriffen. Die relativ große Anzahl von südsudanesischen Flüchtlingen, die sich in der Region angesiedelt hat, lebt relativ spannungsfrei neben der ansässigen ugandischen Bevölkerung.
  • Projektpartner
AFARD und WNHL haben ihren Sitz in der Provinzstadt Nebbi und sind hauptsächlich in der West-Nile-Region von Uganda tätig. AFARD ist eine gemeinnützige, nichtkonfessionelle Nichtregierungsorganisation, die im Juli 2000 gegründet wurde. Die Organisation hat mehrere von der EU kofinanzierte Projekte erfolgreich durchgeführt und ihre Geberbasis laufend diversifiziert. Aufgrund der sicherheitspolitischen Lage im Südsudan und den damit verbundenen Flüchtlingsbewegungen setzt sich AFARD zunehmend für die Verbesserung der Landwirtschaft und für Kleingewerbeförderung in den großen Flüchtlingslagern in Norduganda ein. So wurde im Jahr 2016 von AFARD die West Nile Holdings Ltd (WNHL) als soziales Unternehmen gegründet. Weiter Informationen finden sie unter www.afard.net.
Einsatzort: 
Nebbi
Deutschland
Anbieter: 
HORIZONT3000
Wilhelminenstraße 91/II f
1160 Wien
Österreich
WWW: 
http://www.horizont3000.at/
Online-Bewerbung: 
https://horizont3000.jobbase.io/apply/jjqznlf8wgq39t9omic81a945ckb9ar
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.10.2019


zurück nach oben