Freiberufliche Tätigkeit für KartiererInnen im Rahmen der EU-weiten LUCAS-Geländeerfassung 2022

EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH

Beschreibung: 

Die EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH ist ein seit 30 Jahren im Fernerkundungs- und Geoinformationsmarkt tätiges Unternehmen mit Sitz in Münster. Ausführliche Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.eftas.com.

Zur Geländekartierung von rund 23.000 LUCAS-Erhebungspunkten in Deutschland suchen wir für den Kartierzeitraum Mai bis August 2022 freiberuflich tätige Kartiererinnen und Kartierer. Alternativ wäre auch ein Engagement in den Niederlanden, Dänemark oder Finnland denkbar.

Die Tätigkeit beinhaltet…

  • die Teilnahme an einer einwöchigen Schulung im April 2022 in Münster / Westfalen,
  • eigenständige, sorgfältige und vollständige Datenerfassung von Umweltinformationen im Gelände gemäß aller EU-Vorgaben zur LUCAS-Erfassung bis spätestens August / September 2022,
  • digitale Dateneingabe und Korrektur im Falle von Unstimmigkeiten
  • sowie sorgfältige Planung, Bearbeitung und Datensicherung bis zur endgültigen Abnahme durch den EU-Auftraggeber Eurostat.

Projekthintergrund...

LUCAS (Land Use and Cover Area frame Survey) ist eine europaweite Geländeerfassung und stellt harmonisierte Statistiken zu Bodenbedeckung und Bodennutzung in der Europäischen Union bereit. LUCAS liefert grundlegende Informationen für Dauerbeobachtungen mit gesellschaftlich-ökologischen Fragestellungen.

Weitere Informationen im Internet: https://ec.europa.eu/eurostat/de/web/lucas

Anforderungen: 

Ideale InteressentInnen…

  • sind erfahren in selbständiger Arbeit, haben Erfahrung als Werkvertragnehmer und können im Sommer deutschlandweit kartieren,
  • haben Kartiererfahrung vor allem im Bereich Umweltmonitoring und sind geübt in Nutzpflanzenbestimmung,
  • haben einen akademischen Abschluss (BSc/MSc) in Geo-, Umwelt- oder Agrarwissenschaften (oder haben alternativ als Studierende für ein paralleles Projekt Erfahrung in Vegetationserfassungen und sind Verfügbar im Zeitraum Mai/Juni 2022),
  • sind sicher im Umgang mit digitaler Dateneingabe im Gelände, Navigationssystemen, GPS-Geräten, Digitalkameras, Notebooks, etc. und dem zuverlässigen Verwalten digitaler Daten,
  • sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B
  • und haben gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache, da einige Projektdokumentationen auf Englisch erfolgen.

Vollständige Bewerbungen reichen Sie idealierweise mit englischsprachigem Europass CV (https://europa.eu/europass/en/create-europass-cv) sowie Zeugnissen und Referenzen zu den angegebenen Tätigkeiten ein.

Sollten wir vor dem angegebenen Bewerbungsschluss (18.02.2022) unser Team im Dezember oder Januar bereits vollständig haben, werden später eingereichte Bewerbungen auf die Warteliste gesetzt.

Bewerbungsschluss: 
18.02.2022
Einsatzort: 
deutschlandweit
Deutschland
Anbieter: 
EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH
Oststraße 2-18
48145 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.eftas.com
Ansprechpartner/in: 
Dirk Lindemann
Telefon: 
0251-13307-0
E-Mail: 
insitu-surveys@eftas.com
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
02.12.2021
zurück nach oben