Naturschutz, Landschaftsökologie, Ingenieurökologie, Landesplanung

Beschreibung:
  • Organisation von Projektabläufen
  • Kartierung von Vegetation und Fauna
  • Kontrolle und Dokumentation von Biotopmanagement- und Informationsmaßnahmen unter fachlichem, organisatorischem und finanziellem Aspekt
  • Eigenverantwortliche Planung, Kalkulation, Abstimmung, Beantragung, Organisation und Abwicklung von Naturschutzmaßnahmen
  • Entwicklung von Naturschutzgebieten
  • Erstellung von Pflegeplänen und Maßnahmenkonzepten
  • Erstellen von Planungsgutachten und Fachbeiträgen im Naturschutz
Qualifikation:
Meine Kenntnisse und Erfahrungen sind neben den Themenfelder Technik und Ökonomie von Landschaftsökologie und Naturschutz geprägt. Beruflich und privat befasse ich mich seit vielen Jahren mit dem Schutz und der Förderung von Arten sowie der Entwicklung und Pflege von Habita-ten. Damit bin ich permanent am Schnittpunkt von Naturschutz und Kulturbau/Kulturlandschaftspflege aktiv tätig. Mit meiner Erfahrung und dem Wissen aus verschiedenen Berufsbereichen kombiniere ich zusammen mit meiner Arbeitsweise ein sehr produktives und flexibles Arbeitssystem.

Naturschutz/Landespflege und Ingenieurökologie sind die Gebiete auf welche ich interdisziplinär im Studium, als Umweltschutzingenieur (B.Sc.) und Master in Natural Resources Management and Ecological Engineering, maßgeblich ausgebildet wurde. Durch meine Studien habe ich Kenntnisse auf internationaler Ebene, von Deutschland über Norwegen, Österreich, Neuseeland bis in die Antarktis, in Ökologie und ökologischer und nachhaltiger Planung. Die Module Landschaftsökolo-gie, Landschaftsplanung, Naturschutz, Systems Thinking for Sustainable Design und Advanced Society and Environment haben mir in meiner Entwicklung besonders geholfen. Zudem kenne ich mich dadurch auch in den technischen, rechtlichen und sozialen Nachbarbereich aus, und kann mich natürlich sehr gut auf Englisch verständigen. Das Zusammenwirken von Flora und Fauna, in und zwischen verschiedenen Lebensräumen, in einer mitteleuropäischen Kulturlandschaft, habe ich wissenschaftlich in meiner Masterarbeit behandelt. Meine fachliche Kompetenz im Natur-schutz und Biodiversitätsmanagement erweitere ich seit April 2018 mit der Fortbildung zum Feld-botaniker und Pflanzensoziologe. Ich bin Zertifizierter Landschaftobstbauer und eigene Projekte (auch Veranstaltungen) im Natur- und Artenschutz sind von mir entwickelt und durchgeführt worden (z.B.: Habitat-Gleichgewicht Methode, NKP-Tag, Tierquartierpatenschaft), wodurch ich u.a. Kenntnisse in der Land- und Forstwirtschaft besitze. Öffentlichkeitsarbeit und der Kontakt mit den unterschiedlichsten Akteuren sind aus diesem Grund selbstverständlich für mich. Weitere Kennt-nisse besitze ich neben dem Kartieren u.a. in MS Office, GIS und weitreichend auch in der Ökono-mie.
Verfügbar:
sofort
Name:
Marcus Curie
Adresse:
Quellenweg 27a
63636 Brachttal
Telefon:
015208559826
WWW:
marcus-curie.engineer

Wenn Sie auf dieses Stellengesuch antworten möchten...



Bitte geben Sie die Buchstaben/Zahlen ein, die Sie im Bild unten sehen:

CAPTCHA Image



zurück nach oben