Praxisqualifizierung GIS modular

GIS-Akademie

Beschreibung: 

PRAXISQUALIFIZIERUNG GIS MODULAR START AM 19. SEPTEMBER, 14. OKTOBER, 19. OKOBER, 14. NOVEMBER UND 16. DEZEMBER 2022 IN BERLIN UND ONLINE
- Der Einstieg in einzelne Module ist jederzeit zu Modulbeginn möglich. -

Steigen Sie ins Modul 1 ArcGIS am 14.10.2022 oder ins Modul 3 - GIS Analysen am 19.10.2022 ein! Sie können bequem online von zu Hause aus teilnehmen.

Fördermöglichkeiten: Bildungsgutschein, über die Rentenversicherung, Qualifizierungschancengesetz, ...

Die Weiterbildung "GIS modular" vermittelt umfangreiche GIS-Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Geodaten. Die einzelnen Themenbereiche (Module) der Weiterbildung ergänzen sich sinnvoll. Wenn eine Teilnahme über die gesamte Weiterbildung nicht möglich ist, können auch einzelne GIS-Module besucht werden. Die Kosten können zu 100% mit einem Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Jobcenter) abgedeckt werden. Eine Teilnahme ist vor Ort in Berlin oder online von zu Hause aus möglich.


AUFBAU DER QUALIFIZIERUNG:

Modul 1: ArcGIS

  • Grundlagen und Vertiefung in ArcGIS Pro
  • Datenerfassung, -bearbeitung, Georeferenzierung, Digitalisierung, Kartenerstellung, …
  • ArcGIS Erweiterungen (Spatial Analyst, 3D Analyst, ...)
  • Geodatenmanagement (Vektor, Raster, Geodatenbanken, Tabellen, …)
  • GIS-Automatisierung mit Python/ArcPy, Entwicklung von Plugins
  • Bearbeitung komplexer GIS-Projekte anhand praxisnaher Fallbeispiele

Modul 2: Open Source GIS

  • Grundlagen und Vertiefung in QGIS 3.x, weitere Open Source GIS
  • Datenerfassung, -bearbeitung, Georeferenzierung, Digitalisierung, Kartenerstellung, …
  • Arbeiten mit verschiedenen Datentypen im GIS
  • Umgang mit QGIS-Plugins
  • Einführung in Open Source Geodatenbanken
  • Open Data
  • GIS-Automatisierung mit Python/PyQGIS und Entwicklung von QGIS-Plugins
  • Bearbeitung komplexer GIS-Projekte anhand praxisnaher Fallbeispiele


Modul 3: Webmapping ODER GIS-Analysen

  • Vermittlung von Kenntnissen zur Erstellung von Kartenanwendungen für das Internet
  • Verwendung / Erstellung von Geodateninfrastrukturen (INSPIRE u.a.) und Geowebdiensten (WMS, WFS u.a.)
  • Grundlagen in Webtechnologien (HTML, CSS, Javascript, PHP, XML u.a.)
  • Aufbau von Webmapping-Lösungen (ArcGIS Server, GeoServer, OpenLayers, Leaflet u.a.)
  • Einrichten und Anpassen von Client-Server-Strukturen

ODER

  • GIS-Analysen aus verschiedenen Anwendungsbereichen (Planung, Umwelt, Verkehr, Geomarketing u.v.a.)
  • Fernerkundungsmethoden und Werkzeuge
  • Geostatistik mit R
  • Verwendung/ Erstellung von Geodateninfrastrukturen (INSPIRE u.a.) und Geowebdiensten (WMS, WFS u.a.)

Modul 4: GIS-Projektmanagement, Projektphase

  • Projektmanagement (ProjectLibre, XMind, Asana, Trello u.a.) sowie Softskills-Training (Teamtraining, Konfliktmanagement, Bewerbungstraining etc.)
  • Projektbearbeitung, -dokumentation, -präsentation
  • Vertiefung einzelner Themenschwerpunkte

Modul Praktikumsphase

  • Praktikum in einem Unternehmen, einer Verwaltung, Forschungseinrichtung oder Organisation
  • Anwendung des Fachwissens in Projekten im Arbeitsalltag
  • Netzwerken
  • Regelmäßige Termine zur Betreuung und Beratung im Rahmen der Weiterbildung

Die Weiterbildung und die einzelnen Module starten alle 2 Monate. Die Themenschwerpunkte "Webmapping" und "GIS-Analysen" im Modul 3 findet immer im Wechsel statt: Somit können Sie an diesen Themen alle vier Monate teilnehmen.

- - - - - - - - - -

TERMINE: GIS ANALYST (Kursnr.: 1071)

Theoriephase: 19.08. - 15.12.2022

  • Modul 1 (ArcGIS): 19.08.- 16.09.2022
  • Modul 2 (Open Source GIS): 19.09. - 18.10.2022
  • Modul 3 (GIS-Analysen): 19.10. - 16.11.2022
  • Modul 4 (Projekt): 17.11. - 15.12.2022

Optionales Praktikum: 16.12.2022 - 17.03.2023

- - - - - - - - - -

TERMINE: GIS UND WEBMAPPING (Kursnr.: 1070)

Theoriephase: 14.10.2022 - 17.02.2023

  • Modul 1 (ArcGIS): 14.10. - 11.11.2022
  • Modul 2 (Open Source GIS): 14.11. - 12.12.2022
  • Modul 3 (Webmapping): 13.12.2022 - 19.01.2023
  • Modul 4 (Projekt): 20.01. - 17.02.2023

Optionales Praktikum: 20.02. - 22.05.2023

- - - - - - - - - -

TERMINE: GIS ANALYST (Kursnr.: 1073)

Theoriephase: 16.12.2022 - 25.04.2023

  • Modul 1 (ArcGIS): 16.12.2022 - 23.01.2023
  • Modul 2 (Open Source GIS): 24.01. - 21.02.2023
  • Modul 3 (GIS-Analysen): 22.02. - 23.03.2023
  • Modul 4 (Projekt): 24.03. - 25.04.2023

Optionales Praktikum: 26.04. - 25.07.2023

- - - - - - - - - -

ABSCHLUSS/ZERTIFIKAT:
Aussagekräftiges Abschlusszertifikat der GIS-Akademie

KOOPERATIONSPARTNER:
Die wissenschaftlich-fachliche Begleitung in den Bereichen GIS erfolgt durch die GIS-Akademie und praxiserfahrenen Dozenten/innen.

Der Bedarf an Experten/innen, die sowohl über das erforderliche GIS-Know-how als auch Kenntnisse der Datenstrukturen, Standards oder auch Geo-Dienste verfügen, ist hoch. Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich an. Sie können sich jederzeit mit Fragen an uns wenden - www.gis-trainer.de. Wir beraten Sie gern!

Runden Sie Ihr Bewerberprofil durch den Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen in ihrem Fachgebiet ab - bleiben Sie konkurrenzfähig!

Anforderungen: 

ZIELGRUPPE:
Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Akademiker/innen aus den Fachbereichen Geowissenschaften (Geographie, Landschaftsplanung, Stadtplanung, Kartographie, Geoinformatik, Geologie), Biologie, Ökologie, Archäologie, Informatik, Ingenieurwissenschaften (Bauingenieurwesen, Raumplanung, Vermessungswesen), Sozial-, Geschichts- und Politikwissenschaften und verwandter Studiengänge sowie Bau- und Vermessungstechniker/innen

Teilnehmerzahl:
max. 20 Teilnehmende

FÖRDERUNG:
Kostenübernahme zu 100 % mit Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter möglich (gem. SGB II, SBG III)
Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten informiert Sie Ihr/e zuständige/r Arbeitsberater/in.

Weitere Informationen unter http://www.gis-trainer.de/de/GISmodular
Anmeldung unter http://www.gis-trainer.de/anfrage

MAßNAHMETRÄGER UND ZERTIFIZIERUNG:
Der Maßnahmeträger für die AZAV-zertifizierte Weiterbildung ist die GIS-Akademie Hamburg. Die Maßnahmenummer lautet für die gesamte Weiterbildung bzw. einzelner Module im "GIS und Webmapping modular" (inkl. Modul 3a Webmapping): 922/133/2020 und im "GIS Analyst modular" (inkl. Modul 3b GIS Analysen): 922/175/2020

Sie möchten weitere Informationen? Oder Sie interessieren sich für unsere anderen Weiterbildungen „GIS Analyst“ und „GIS und Webmapping“?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@gis-trainer.de oder rufen Sie uns an.

Bewerbungsschluss: 
26.12.2022
Einsatzort: 
12053 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
GIS-Akademie
gis-trainer.de
Pflügerstr. 56
12047 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.gis-trainer.de
Ansprechpartner/in: 
Katrin Hannemann
Telefon: 
030 / 82070659
Fax: 
030 / 82070658
E-Mail: 
info@gis-trainer.de
Online-Bewerbung: 
http://gis-trainer.de/anfrage
Sonstiges: 
1069 (GIS Analyst modular), 1068 (GIS und Webmapping modular), 1071 (GIS Analyst modular), 1070 (GIS und Webmapping modular), 1073 (GIS Analyst modular)
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.04.2020