Öko-Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)

Stiftung Naturschutz Berlin

Beschreibung: 

Öko-Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) bei der Stiftung Naturschutz Berlin

Seit vielen Jahren engagieren wir uns für eine artenreiche, vielfältige Stadt und widmen uns von ganzem Herzen dem Natur- und Umweltschutz. Denn das Grün der Hauptstadt ist nicht nur erholsam für gestresste Großstädter, es verbessert auch das Stadtklima, sorgt für frische Luft und schafft Lebensräume.

Für die Erhaltung dieser so wichtigen Lebensräume von Tieren und Pflanzen setzten wir ganz unterschiedliche Projekte um. Außerdem unterstützten wir andere bei ihren Naturschutzprojekten – ideell und finanziell.

Sie Stiftung Naturschutz Berlin bietet, zusammen mit ihren Kooperationspartnern aus Natur- und Umweltschutz, auch rund 100 Einsatzplätze im Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) an. Diese Einsatzplätze richten sich schwerpunktmäßig an Teilnehmer*innen ab 25 Jahren.

Der Ökologische Bundesfreiwilligendienst ist der ökologische „Zweig“ des Bundesfreiwilligendienstes. Dieser steht allen offen, die sich außerhalb von Beruf und Ausbildung in gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern engagieren möchten. Hier bietet der ÖBFD die Chance, Kompetenzen und Stärken weiterzuentwickeln und neue Qualifikationen zu erlangen.

Ihr ÖBFD-Einsatz erfolgt in einer Natur- oder Umweltschutzeinrichtung aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Landwirtschaft und Gartenbau, Mobilität und Stadtplanung, Naturschutz und Landschaftspflege, Umweltpolitik und Umweltforschung, Umweltbildung oder Erneuerbare Energien.

Sie erhalten eine finanzielle Unterstützung und 26 Tage Urlaub (bezogen auf eine Vollzeittätigkeit über ein Jahr). Außerdem sind Sie in der Kranken-, Renten-, Arbeitslosen-, Pflege- und Unfallversicherung abgesichert. Über das Jahr begleiten Sie unsere erfahrenen Fachleute.

Sie können mit Ihrer Einsatzstelle vereinbaren, wann der Freiwilligendienst beginnen soll, wie lange Sie sich engagieren wollen (zwischen 6 und 18 Monate) und in welchem wöchentlichem Umfang (mind. 20,5 h pro Woche) dies geschehen soll.

Einmal im Monat findet ein Bildungstag statt, in dessen Rahmen Sie zu verschiedensten Natur- und Umweltschutzthemen vielfältige Fortbildungen erhalten. Nach Abschluss des ÖBFD erhalten Sie ein qualifiziertes Zeugnis wie ein Zertifikat über die besuchten Fortbildungen.

Beim Finden einer passenden Einsatzstelle unterstützen wir Sie als Trägerorganisation gerne. Bitte füllen Sie unseren Online-Bewerbungsbogen aus, wenn Sie an einem ÖBFD in Berlin interessiert sind. In unserem ÖBFD-Infovideo werden die Rahmenbedingungen des ÖBFD in Berlin noch einmal anschaulich erläutert.

Anforderungen: 

Sie haben eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen und

  • planen zwischen Bachelor und Master eine Praxisphase einzulegen?
  • suchen nach einer Möglichkeit, beruflich einzusteigen?

Oder:

Sie sind bereits berufstätig und

  • wollen im Rahmen einer Auszeit (Sabbatjahr) sinnvolle Projekte unterstützen?
  • wollen sich beruflich umorientieren?

Oder:

Sie sind auch im Ruhestand aktiv und

  • wollen mit Ihrem Einsatz helfen, die Natur und die Umwelt für kommende Generationen zu erhalten?
  • Sie suchen einen Austausch über Ihre Aktivitäten, Ihr Engagement?


Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Berlin
Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.stiftung-naturschutz.de/...lligendienste/oebfd/was-ist-der-oebfd
Ansprechpartner/in: 
Arne Mensching, Projektleiter ÖBFD
Telefon: 
030 26394-167
Fax: 
030 26152-77
E-Mail: 
oebfd@stiftung-naturschutz.de
Online-Bewerbung: 
https://ssl.stiftung-naturschutz.de/oebfd-bewerbung1.php
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.04.2021


zurück nach oben