Grüne Jobs in Köln

Blick auf Köln. Zentral im Bild der Dom und Bahnhof. Im Vordergrund der Rhein und die Eisenbahnbrücke (Hohenzollernbrücke). Im Hintergrund geht langsam die Sonne unter.

Köln bietet als Großstadt zahlreiche attraktive Jobmöglichkeiten. Im Ranking der grünfächenreichsten Städte spielt Köln zwar „nur“ im guten Mittelfeld mit, allerdings kann die Karnevals-Stadt mit zahlreichen Parks und Freizeit- und Naturangeboten punkten. Doch wie sieht es mit einer Stelle aus, bei der man sich für die Umwelt engagieren kann? Tatsächlich stehen die Chancen nicht schlecht. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten einen Job mit Umweltbezug in Köln zu finden. Eine Auswahl an Themen, Branchen und Unternehmen möchten wir in diesem Artikel vorstellen.

Zivilgesellschaft und Politik

Verschiedene Netzwerke, die sich aus Unternehmen, zivilgesellschaftlichen Vertreter:innen, der Forschung und Politik zusammensetzen versuchen den nachhaltigen Wandel der Stadt voranzubringen. Hierzu gehören Agoraköln, die KölnAgenda e.V. und das Bündnis Kommunale Nachhaltigkeit Köln, die jeweils Veranstaltungen organisieren, Vernetzungsarbeit leisten und ihre Interessen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft einbringen. In Köln finden sich zudem einige zivilgesellschaftlicher Organisationen. So hat der Fairtrade Deutschland e.V. mit einem Team von rund 90 Personen ihren Sitz hier. Zudem lohnt sich ein Blick in das angrenzende Bonn. Bonn ist nicht nur ehemalige Bundeshauptstadt sondern auch immer noch Standort für zahlreiche nationale und internationale Organisationen. So findet sich zum Beispiel der Global Nature Fund und Germanwatch e.V. hier und die Vereinten Nationen sind mit 25 Organisationen in Bonn vertreten. Einige hiervon sind das WHO Regionalbürp für Europa, das Büro für Katastrophenvorsorge UNDRR oder die zwischenstaatliche Plattform für Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen (IPBES).

Unternehmenswelt in Köln

Köln bietet eine Vielzahl von Unternehmen aus der Energiebranche, Neben der RheinEnergie AG gibt es eine Reihe weiterer Anbieter wie Engie, Einhundert, Envelio, Epilot, Greenpocket, Installion und Aedifion. Darüber hinaus arbeiten Marken wie FOND OF, Armed Angels und Lanius an nachhaltiger Mode. Wenn Sie sich noch umfassender mit nachhaltiger Mode und Design beschäftigen wollen, gibt es die Möglichkeit an der ecosign/Akademie für Gestaltung Design und Nachhaltigkeit studieren. Sie wollen unmittelbar an den Herausforderungen der Stadt Köln und des Umlandes arbeiten? Arbeitgeber:innen des öffentlichen Dienstes, wie die Stadtwerke Köln, die Kölner Verkehrs-Betriebe oder der Landschaftsverband Rheinland (LVR) bieten Stellen mit unterschiedlichsten Schwerpunkten. So können Sie beim LVR in den Bereichen Architektur und Ingenieurwesen, Wissenschaft, Pflege & Medizin und vielen weiteren Sektoren einen sinnstiftende Job finden.

Stellenanzeigen

Greenpeace e.V.-Logo
Greenpeace e.V.
Dialoger / Promoter (w/m/d) in Köln/Bonn in Köln
(veröffentlicht: 17.6., 12:00 Uhr)
Forschungszentrum Jülich GmbH-Logo
Forschungszentrum Jülich GmbH
Masterarbeit – Analyse der globalen und regionalen Nachfrage nach Wasserstoff und Methanol in Jülich bei Köln
(veröffentlicht: 12.6., 14:54 Uhr)
FOND OF GmbH-Logo
FOND OF GmbH
Product Manager*in Innovation, Special Projects & Internationalization in Köln
(veröffentlicht: 10.6., 17:18 Uhr)
FOND OF GmbH-Logo
FOND OF GmbH
Marketing Manager*in AEVOR & pinqponq in Köln
(veröffentlicht: 10.6., 13:33 Uhr)
Sinus - Büro für kommunikation GmbH-Logo
Sinus - Büro für kommunikation GmbH
Teamassistenz / Recruiting & HR in Köln
(veröffentlicht: 10.6., 13:27 Uhr)
NewClimate Institute-Logo
NewClimate Institute
Communications officer (R-AD2403) (x/f/m) in Köln
(veröffentlicht: 5.6., 12:14 Uhr)
NATURSTROM AG-Logo
NATURSTROM AG
Vertriebsmitarbeiter:in für Strom und Gas (m/w/d) in Berlin, Bruchsal, Köln, Leipzig
(veröffentlicht: 4.6., 10:40 Uhr)
GLS Gemeinschaftsbank e.G.-Logo
GLS Gemeinschaftsbank e.G.
Trainee-Programm der Spezialbanken (gn) in Dortmund, Essen, Kassel, Köln, Münster, Paderborn
(veröffentlicht: 3.6., 11:46 Uhr)

Hier geht es zu allen Köln-Jobs

Startup-Szene und Ideenwerkstätten

Die Startup-Szene in Köln ist eine gute Anlaufstelle für diejenigen, die kleine und agile Unternehmen suchen. Hier gibt es Unternehmen wie vytal, das an einem pfandfreien Mehrwegsystem für Verpackungen für Speisen und Getränke to-go arbeitet, Sustainabill, das Unternehmen dabei unterstützt, transparente Lieferketten zu schaffen und ihre Unternehmenspflichten gegenüber Mensch und Natur einzuhalten, sowie Radbonus, das uns dazu motiviert, mehr Fahrrad zu fahren und jeden zurückgelegten Kilometer belohnt. Die internationale Startup-Szene trifft sich jedes Jahr in Köln auf dem „Pirate Summit“, auf dem sich Startups aller Größen, Investoren und andere Interessierte.

Veranstaltungen

In Köln finden regelmäßig Events mit Bezug zu nachhaltigen Themen statt. Hierzu gehört die veggienale, eine große Messe auf der Hersteller, Händler und Verbraucher:innen sich über neue und innovative nachhaltige und vegetarisch oder vegane Produkte informieren können. STRASSENLAND ist eine jährlich in Köln stattfindende Veranstaltungsplattform auf der Unternehmen, Start-ups, Verwaltung und Bürger:innen sich über eine lebenswerte & nachhaltige Stadt der Zukunft austauschen können. Und wenn Sie vielleicht Lust darauf haben, sich längerfristig in der Event-Branche zu engagieren: ökoRAUSCH organisiert als Think-Tank unterschiedlichste Events und Veranstaltungen zu umweltrelevanten Themen. Für interessante Events lohnt sich auch ein Blick auf Odonien (die u.a. den Pirate Summit beheimaten).

Beratung und Gutachten

Während einige Unternehmen und Institutionen schon Vorreiter beim Thema Nachhaltigkeit sind und/oder sich direkt mit grünen Themen auseinandersetzen, braucht es auch häufig Unterstützung von außen um grüne Ziele umzusetzen, seinen Sorgfaltspflichten als Unternehmen nachzukommen oder wenn Analysen und Strategien zu spezifischen Themen gefragt sind. Die einsfünf Beratungsgesellschaft in Köln bietet Nachhaltigkeitsanalysen und Beratung zu Zertifizierungen und Reporting in Unternehmen. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (in Bonn) ist als Bundesunternehmen für die Beratung von zahlreichen Unternehmen, nationalen und internationalen Organisationen und verschiedenen Ministerien zuständig. Im Bereich der Zertifizierung und dem Stakeholder-Reporting arbeiten der TÜV Rheinland, die ZER-QMS GmbH, die GRAS Global Risk Assessment Services GmbH und die Athenga GmbH (Bonn).

Hochschulen und Universitäten in Köln

Eine Reihe von Hochschulen und Universitäten in Köln bieten die Möglichkeit sich mit umweltrelevanten Themen auseinanderzusetzen. An der Universität zu Köln wird ein besonderer Fokus auf das Unternehmensrecht und die Unternehmensverantwortung mit Bezug zu Nachhaltigkeit gelegt. So beschäftigt sich das Institut für Nachhaltigkeit, Unternehmensrecht und Reporting (INUR) mit Themen der Corporate Governance sowie Reporting und Auditing Systemen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Studium sind, gibt es zum Beispiel die Option Environmental Sciences oder Geographie zu studieren. An der Rheinischen Fachhochschule Köln wird der Studiengang Nachhaltigkeitsmanagement angeboten und an der Technischen Hochschule Köln gibt es eine Vielzahl an Studiengängen mit technischem Bezug. Einige davon sind Energie- und Gebäudetechnik, Erneuerbare Energien, Natural Resources Management and Development und Renewable Energy Management. Zudem beschäftigen sich verschiedene Projekte und Einrichtungen der TH Köln mit grünen Forschungsthemen wie zum Beispiel der Kreislaufwirtschaft (Circular Economy). Die Universitäten und Hochschulen in Köln können also eine spannende Anlaufstelle sowohl für ein Studium als auch eine Lehr- oder Forschungsstelle sein.

In Köln lässt es sich gut forschen. Eine Reihe von universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen arbeiten zu verschiedenen Themengebieten. Das Cologne Institute for Renewable Energy CIRE arbeitet an der Schnittstelle von Lehre und Forschung. Das Institut ist auf Technologie und die Implementierung von erneuerbaren Energien spezialisiert und bietet auch Studienprogramme an. Am STEPs Institut (Sustainable Technologies and Computational Services for Environmental and Production Processes) werden nachhaltige Verfahren und informationstechnische Dienste entwickelt. Das Circular Transformation Lab Cologne beschäftigen sich mit Aspekten der Kreislaufwirtschaft. Das Forschungszentrum Jülich arbeitet interdisziplinär zu Energie, Information und Bioökonomie. Weitere Einrichtungen in Köln sind das Institut für Elektrische Energietechnik (IET), das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), das New climate Institute und das Kölner Institut für angewandte Umweltforschung e.V.

Grüne Karriere in Köln. Warum nicht?

Köln bietet Jobsuchenden also vielfältige Anlaufstellen, einen umweltrelevanten Job zu finden. Nebenbei ist es auch ansonsten eine sehr lebenswerte und offene Stadt.