Grüne Jobs in Leipzig

Blick über den Augustusplatz. In der Mitte der Springbrunnen, UNi-Hochhaus, Gewandhaus, Oper

Leipzig ist eine der beliebtesten Großstädte Deutschlands und das mit gutem Grund. Einer der größten Auenwälder Mitteleuropas bettet sich in das Leipziger Stadtbild ein. Im Norden sowie Süden gehören über 1000 Hektar zum Stadtwald. Die Flächen werden durch ein grünes Band aus Grün- und Parkanlagen verbunden. Leipzig bietet neben seinem grünen Stadtbild viele Möglichkeiten, den Alltag nachhaltig zu gestalten. Diverse Kulturorte, Faire Mode, regionale landwirtschaftliche Erzeugnisse und sogar eine Lebensmittel-Genossenschaft gehören zu einigen der Möglichkeiten, die engagierte Bürger:innen bereitstellen.

Wie sieht es aber mit grünen Job-Optionen aus? Welche grünen Arbeitgeber:innen gibt es und in welchen Bereichen gibt es die besten Chancen einen umweltrelevanten Job zu finden. Einige der Möglichkeiten, die Leipzig bietet, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Stellenanzeigen

wpd onshore GmbH & Co. KG-Logo
wpd onshore GmbH & Co. KG
Projektleiter Windenergie im Wald (m/w/d) in Berlin, Bietigheim-Bissingen, Bremen, Dresden, Kassel, Leipzig, Mainz, Potsdam, Würzburg
(veröffentlicht: 12.6., 18:02 Uhr)
Greenpeace e.V.-Logo
Greenpeace e.V.
Dialoger / Promoter (w/m/d) in Leipzig in Leipzig
(veröffentlicht: 11.6., 12:00 Uhr)
Mobility Center GmbH (teilAuto & cityflitzer)-Logo
Mobility Center GmbH (teilAuto & cityflitzer)
Mitarbeiter*in Schwerpunkt Recht & Versicherung im Fuhrparkmanagement in Leipzig
(veröffentlicht: 7.6., 12:41 Uhr)
Bundesamt für Naturschutz-Logo
Bundesamt für Naturschutz
Volljuristin / Volljurist (m/w/d) im Bereich Naturschutzrecht in Bonn oder Leipzig
(veröffentlicht: 6.6., 11:13 Uhr)
Stadt Leipzig-Logo
Stadt Leipzig
Ingenieur/-in (Siedlungs-) Wasserwirtschaft als Technische/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) in Leipzig
(veröffentlicht: 5.6., 16:23 Uhr)
BUND Regionalgruppe Leipzig-Logo
BUND Regionalgruppe Leipzig
Bundesfreiwilligendienststelle: Presse & Öffentlichkeitsarbeit in Leipzig
(veröffentlicht: 4.6., 14:02 Uhr)
BUND Regionalgruppe Leipzig-Logo
BUND Regionalgruppe Leipzig
Bundesfreiwilligendienststelle: Office Management in Leipzig
(veröffentlicht: 4.6., 13:42 Uhr)
BUND Regionalgruppe Leipzig-Logo
BUND Regionalgruppe Leipzig
Bundesfreiwilligendienststelle: Umweltschutz in Leipzig
(veröffentlicht: 4.6., 13:40 Uhr)
NATURSTROM AG-Logo
NATURSTROM AG
Vertriebsmitarbeiter:in für Strom und Gas (m/w/d) in Berlin, Bruchsal, Köln, Leipzig
(veröffentlicht: 4.6., 10:40 Uhr)
wpd onshore GmbH & Co. KG-Logo
wpd onshore GmbH & Co. KG
Projektentwickler für Photovoltaikprojekte (m/w/d) in Leipzig
(veröffentlicht: 4.6., 09:33 Uhr)

Hier geht es zu allen Leipzig-Jobs

Erneuerbare Energien

In Leipzig arbeitet das Forum Nachhaltiges Leipzig unter Zustimmung der Leipziger Verwaltung an einer lokalen Klimaschutzagentur. Diese soll lokale Dienstleister bei der Auftragsvermittlung unterstützen und finanzielle Mittel für innovative Projekte akquirieren. Auch die Stadt engagiert sich, insbesondere im Referat Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz, für nötige Klimaschutzprozesse und die Planung der Stadtinfrastruktur. An der unmittelbaren Umsetzung von Energieprojekten sind sie bei den Stadtwerken Leipzig oder dem Dienstleister Leipziger Energie beteiligt.

Eine Besonderheit stellt die Energiegenossenschaft Leipzig dar. Diese ermöglicht durch ihre genossenschaftliche Struktur, dass die Bürger:innen und Mieter:innen selbst Teil des Ausbaus erneuerbaren Energien werden. Darüber hinaus suchen zahlreiche private Unternehmen nach Fachkräften.

Unweit der Stadt Leipzig befindet sich in Bitterfeld/Thalheim das „Solar Valley“. Dieses Industriegebiet war um das Jahr 2010 herum einer der Hotspots des Solar-Booms in Deutschland. Zeitweise waren hier mehr als 3.000 Menschen in verschiedenen Unternehmen mit der Produktion von Solarzellen und -modulen beschäftigt. Viele der ehemals dort ansässigen Unternehmen sind inzwischen insolvent und nicht mehr am Markt, entsprechend sind viele der Arbeitsplätze verschwunden. Allerdings hat die Schweizer Firma Meyer Burger im Jahr 2020/2021 Produktionskapazitäten vor Ort übernommen und verfolgt ambitionierte Ziele für den Standort.

Forschungsinstitute und Think Tanks

Eine Reihe von naturwissenschaftlichen aber auch wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen sind in Leipzig angesiedelt. Am prominentesten ist wohl das Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ). Aber auch weitere Einrichtungen, wie das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ), das Umweltinstitut Leipzig, das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung, das Konzeptwerk neue Ökonomie und die Sächsische Landesstiftung für Natur und Umwelt sind immer wieder auf der Suche nach geeigneten Bewerber:innen. Die besten Chancen haben Sie an dieser Stelle mit einem naturwissenschaftlichen oder technischen Hintergrund. Aber auch mit einem sozialwissenschaftlichen Profil oder Bildungsschwerpunkt lohnt sich ein Blick in die Stellenangebote dieser Arbeitgeber.

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Mit dem Ziel die Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in allen formalen und non-formalen Bildungsprozessen in Leipzig zu fördern wurde im Jahr 2011 der Verein ZAK - Zukunftsakademie Leipzig e.V. gegründet. Dieser Träger bündelt zielgruppengerecht die lokalen Angebote zur BNE und unterstützt deren Weiterentwicklung sowie Vermittlung an Bildungseinrichtungen.

Auf den Websites der Zukunftsakademie Leipzig, des Forums Nachhaltiges Leipzig und des Landesverbandes Sächsischer Jugendbildungswerke finden sich viele relevante Akteur:innen aus dem Leipziger Bildungssektor. Die Sächsische Landesstiftung für Natur und Umwelt beispielsweise legt einen Fokus auf die mobile Umweltbildung. Hypos ist ein Projekt, das das Thema grüner Wasserstoff Schüler:innen näher bringen möchte. Barfuß e.V. konzipiert Angebote zur Umweltbildung und Erlebnispädagogik und Olera e.V. bietet Kochkurse und Wissensvermittlung zu nachhaltiger Ernährung in Schulen an.

Ernährung und Landwirtschaft

Solidarische und gemeinschaftliche Ernährungs- und Versorgungskonzepte erfreuen sich größer werdender Beliebtheit. Besonders populär sind hierbei die solidarischen Landwirtschaften, in denen man als Mitglied nicht nur saisonale und regionale Produkte über ein Mitgliedssystem bezieht, sondern auch selbst mitarbeitet und Produzent:innen der eigenen Lebensmittel wird. In Leipzig und im Leipziger Land gibt es rund sieben solcher SoLaWi’s.

Eine weitere Möglichkeit im Bereich Ernährung und Lebensmittel zu arbeiten sind Unverpackt-Läden und verschiedene Fairtrade Geschäfte. Einen guten Überblick bietet hier die Wandelkarte Leipzig. Eine Besonderheit ist die Konsum Leipzig eG. Als Genossenschaft betreiben Sie über 60 Filialen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und ermöglichen Mitgliedern Anteil an der eigenen Lebensmittelversorgung zu haben. Hier werden besonders Verkäufer:innen und verschiedene Fachkräfte für die Logistik, Abteilungsleitung, Personalmanagement, Einkauf gesucht.

Für generelle Informationen zum Thema nachhaltiger Ernährung in Leipzig lohnt sich auch ein Blick auf die Webseite des Ernährungsrat Leipzig. Dieser arbeitet in verschiedenen AGs zu unterschiedlichen Projekten der Lebensmittelproduktion- und Versorgung, Forschung, Wertschöpfungsketten und Öffentlichkeitsarbeit.

Nachhaltigkeit und grünes Stadtbild – Leipzig als attraktiver Arbeitsort

Nicht zuletzt bieten auch die Stadt Leipzig, die lokalen Universitäten und Hochschulen und eine Reihe von ansässigen NGOs und Vereinen verschiedene Stellenangebote mit Umweltbezug. Es lässt sich abschließend sagen, dass Leipzig nicht nur ein außergewöhnlich grünes Stadtbild zu bieten hat, sondern auch eine Reihe von umweltrelevanten Akteur:innen spannende Stellenangebote bieten. Falls Sie aktiv auf der Suche nach einer neuen sinnstiftenden Anstellung in Leipzig sind, oder sich einen Überblick verschaffen möchten, bieten unsere Job-Angebote eine Übersicht über aktuell ausgeschriebene Stellen in Leipzig.